Ausbildungshilfe plus – Gemeinsam die Ausbildung meistern!

Ihre Azubis plagen sich mit schlechten Noten und misslungenen Prüfungen? Gemeinsam mit Ihnen als Ausbildungsbetrieb, der Berufsschule und Ihren Auszubildenden erfassen wir Unterstützungsbedarfe und entwickeln eine individuelle Förderplanung. Durch gezielte Nachhilfe, entsprechend der individuellen Voraussetzungen und unterschiedlichen Berufsgruppen, helfen wir dabei, Ausbildungsinhalte nachzubereiten, zu verstehen und zu festigen.

Hierzu kommen fachlich qualifizierte Ausbildende und Lehrkräfte zum Einsatz. Damit sorgen wir für Erfolgserlebnisse und bereiten gleichzeitig auf das Bestehen der Zwischen– und Abschlussprüfungen vor.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Gezielte Nachhilfe und individuelle Unterstützung im Alltag

Damit die Jugendlichen auch eigenständig die Möglichkeit haben, das Gelernte zu wiederholen und ihr Wissen bzw. ihre Belastungsfähigkeit unter simulierten Testbedingungen zu erproben, stellen wir ihnen diverse Apps und Selbstlerntools vor, die sie jederzeit ortsunabhängig nutzen können.

Kompetenz im Alltag

Zoff mit den Eltern? Finanzielle Schwierigkeiten? Alles ist zu viel? Wir helfen! Neben der fachlichen Kenntnisvermittlung bieten wir Auszubildenden Unterstützung bei der Alltagsbewältigung sowie bei individuellen Problemlagen an, damit diese einer erfolgreichen Ausbildungsdurchführung nicht im Weg stehen. Unsere erfahrenen Sozialpädagogen stehen den Jugendlichen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Unterstützung durch:

  • Individuelle Kompetenzanalyse
  • darauf aufbauender Einzelnachhilfe mit bedarfsorientierten Methoden und Inhalten
  • Intensive Vorbereitung auf die Zwischen– und Abschlussprüfung, einschließlich eines Trainings gegen Prüfungsangst (anlassbezogen)
  • Den Einsatz digitaler Medien und die Befähigung zum eigenständigen Lernen durch Vermittlung geeigneter Lernmethoden
  • Sozialpädagogische Begleitung bei privaten Sorgen

Zielgruppe

Betriebliche Auszubildende mit Förderbedarfen im fachlichen und/oder sozialen Bereich.

Organisatorisches

Laufzeit/Dauer

  • Die individuelle Dauer richtet sich nach den Bedarfen der Auszubildenden.
  • Der Unterricht kann von Montag bis Freitag sowohl vormittags als auch am Nachmittag und in den Abendstunden stattfinden. Hierzu erfolgt eine kontinuierliche Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb.
  • Eine Unterrichtsstunde umfasst 45 Minuten.

Kosten

Gern beraten wir Sie hinsichtlich einer bedarfsorientierten Unterstützung und erstellen Ihnen darauf  basierend ein auf Ihre Auszubildenden zugeschnittenes Kostenangebot.

 

Zusätzliche Information

Ort

, , , , , , , , , , , , ,