Teilqualifzierung zum/r Fachlagerist/in

öffentlich gefördert

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und  an einer Tätigkeit im Bereich Lager/Logistik interessiert? Dann ist die Teilqualifzierung zum/r Fachlagerist/in genau das Richtige für Sie! Damit passen Sie ihre Grundkenntnisse an die aktuellen Erfordernisse der Wirtschaft an und bekommen höhere Chancen am Arbeitsmarkt durch einen qualifizierten Berufsabschluss.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlagwort:

Inhalte

  • TQ 1: Wareneingang (960 Stunden)
    • Prüfung von Wareneingangapapieren
    • Annehmen von Gütern
    • Sortierung der Güter, Planung des erforderlichen Lager-platzes und Bildung von Lagereinheiten
  • TQ 2: Innerbetrieblicher Transport (720 Stunden)
    • Mitwirkung an der Realisierung des logistischen Prozesses im innerbetrieblichen Transport, Sicherstellung des Informations- u. Materialflusses
    • Einsatz der entsprechenden Förder- und Hilfsmittel anhand der Aufträge sowie der Gütereigenschaften
    • Gabelstaplerausbildung nach BGG 925
  • TQ 3: Lagerung von Gütern (960 Stunden)
    • Übernahme der Güter vom Wareneingang, Auszeichnen, Sortieren, Bilden von Lager- und Verkaufseinheiten, Vorbereiten der Güter zur Lagerung, Einlagerung mittels betrieblicher Kommunikationsmittel
    • Planung der Lagerhaltung und der Lagerzonen
    • Bewertung der Lagerung hinsichtlich Kosten, Umschlaghäufigkeit und Kundenorientierung, Berechnung von Lagerkennzahlen
  • TQ 4: Kommissionieren (560 Stunden)
    • Bearbeitung betrieblicher Kommissionieraufträge unter Nutzung der betrieblichen Lager- und Kommissioniersysteme und im Interesse des Kunden
    • Beherrschung unterschiedlicher Kommissioniermethoden
    • Einhaltung der Lade- und Transporthilfsmittelvorgaben
  • TQ 5: Versand (960 Stunden)
    • Abarbeiten von Versandaufträge aus den Bereichen Lagerei bzw. den verschiedenen Speditionsabteilungen nach Vorgaben
    • Anwendung der für die Leistungserbringung notw. Informations- und Kommunikationssysteme unter Beachtung betrieblicher und/oder gesetzlicher Vorgaben
    • ADR-Schein Basiskurs

Zielgruppe

Die Teilqualifizierung richtet sich an Arbeitssuchende, die keinen oder einen fachfremden Berufsabschluss haben sowie an geringqualifizierte Beschäftigte in Unternehmen, die sich gern weiter qualifizieren möchten und einen anerkannten Berufsabschluss anstreben.

Zugangsvoraussetzungen

Branchenbezogene Vorkenntnisse/Erfahrungen sind nicht erforderlich. Folgende Voraussetzungen sollten allerdings Beachtung finden:

  • körperliche Eignung für die Tätigkeit im Bereich Lagerlogistik
  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit
  • regionale Mobilität.
  • Hauptschulabschluss wünschenswert

 Abschluss

  • IHK- Zertifikat zu jeder absolvierten Teilqualifikation – nach jedem Modul findet eine Kompetenzfeststellung durch die IHK statt
  • Facharbeiterbrief Fachlagerist/in (nach Absolvierung aller erforderlichen Teilqualifikationen + erfolgreicher Externenprüfung)

Organisatorisches

  • Dauer: Abhängig vom individuellen Qualifizierungsweg und den damit ausgewählten Teilqualifikationen.
  • Kosten: 100% förderbar mit einem Bildungsgutschein

 

 

Foto ©: hacohob – Fotolia

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Zusätzliche Information

Ort

,