Fortbildung für Fachkräfte im Seniorenservice nach § 53 c SGB XI

öffentlich gefördert

Pflegeeinrichtungen sind angehalten, ihre Fachkräfte im Betreuungskräfte einmal jährlich im Umfang von 16 Stunden zur Reflexion der Praxis und zum Erwerb von Wissen zu schulen. Das folgende Fortbildungsangebot ist darauf ausgerichtet.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlagwörter: ,

Zusätzliche Betreuungskräfte aktivieren und betreuen die Pflegebedürftigen in Ihrer Pflegeeinrichtung und leisten mit ihren Zuwendungen einen wertschätzenden Beitrag zur Lebensqualität der zu Pflegenden. Die regelmäßige jährliche Fortbildung gemäß § 53 c SGB XI dient der Reflexion der beruflichen Praxis und der Aktualisierung des fachlichen Wissens.

Das Seminar ist so konzipiert, dass Praxisbeispiele aus dem Pflegealltag der Betreuungskräfte einen wesentlichen Lerngegenstand darstellen.

Wesentliche Inhalte

  • Beispiele aus der Betreuungsarbeit
  • kollegiale Fallbesprechung
  • Kommunikation und Kooperation im interdisziplinären Team
  • aktuelle Anforderungen an den Datenschutz und die Informationssicherheit
  • interne und externe Regelungen, Verordnungen und Gesetze
  • neue Formen und Anregungen zur Aktivierung
  • Konfliktbewältigung und Stressmanagement

Organisatorisches

Zusätzliche Information

Ort