EuP-Schulung – Elektrotechnisch unterwiesene Person nach DGUV Vorschrift 3

Um bei der täglichen Arbeit mit elektrotechnischen Betriebsmitteln korrekt umzugehen und Unfälle zu vermeiden, ist eine professionelle Unterweisung nötig. Sie eignen sich in dieser Ausbildung die Grundlagen der Elektrotechnik an und erlernen alles Notwendige zu möglichen Gefahren des elektrischen Stroms, um gut auf Ihre Tätigkeit als EuP-Elektrotechnisch unterwiesene Person gemäß DGUV Vorschrift 3 vorbereitet zu sein.

Bei Inhouse Schulungen ab mind. 8 Personen bei Ihnen am Standort unterbreiten wir Ihnen gern ein attraktives Gruppen-Angebot.

Mehr Infos oder Angebot einholen

Sie wissen anschließend, wie sie sich in elektrischen Anlagen zu verhalten haben und sind in der Lage, die fünf Sicherheitsregeln anzuwenden. Bestimmte elektrotechnische Tätigkeiten dürfen Sie dann unter Aufsicht einer Elektrofachkraft durchführen.

Zielgruppe

Personen, die unter Anleitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft einfache elektrotechnische Arbeiten durchführen oder in der Nähe von elektrotechnischen Anlagen arbeiten.

Inhalte

  • Gesetzliche Vorgaben
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Die fünf Sicherheitsregeln
  • Elektrotechnische Gefährdungen
  • Geräteprüfung
  • Erste Hilfe bei Unfällen im Bereich der Elektrotechnik
  • Tätigkeitsbereiche elektrotechnisch unterwiesener Personen
  • Schutzmaßnahmen
  • Inhalte der Unfallverhütungsvorschrift
Ihr Ansprechpartner ist Christian Pannier

Organisatorisches

  • Laufzeit/Dauer: Ganztägige Schulung – 8 Unterrichtseinheiten
  • Abschluss: Prüfung und Teilnehmerzertifikat
  • Bitte beachten Sie, dass die Termine erst ab einer Anzahl von mindestens 4 Teilnehmern stattfinden können. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
  • Ihr Ansprechpartner: Christian Pannier, Tel.: 0391 74401-34, E-Mail: Christian.Pannier@bildungswerk.de

Zusätzliche Information

Ort

,

Das könnte Ihnen auch gefallen …