Psychologische Erste Hilfe (PEH) – Erstversorgung nach traumatischen Ereignissen

249,00 

Betriebsunfälle, körperliche Gewalt, Drohungen und Überfälle können tiefgreifende Auswirkungen auf die psychologische Verfassung von Mitarbeitenden haben.

Interesse? Jetzt Kontakt aufnehmen!

Psychologische Ersthelfer*innen unterstützen Betroffene traumatischer Ereignisse bei der Verarbeitung des Erlebten. Daher ist es wichtig Grundregeln für eine betriebliche psychologische Erste-Hilfe im Unternehmen zu haben. Professionelle Helfer*innen sind in der Regel nach traumatischen Ereignissen nicht sofort zur Stelle, daher sind Kollegen*innen oder Vorgesetzte zumeist die ersten Ansprechpartner*innen nach Vorfällen. Daher ist es wichtig, auf diese Situationen vorbereitet zu sein.

Weiterbildungsangebote für erfolgreiche Unternehmen und zufriedene Mitarbeiter*innen
Weiterbildungsangebote für erfolgreiche Unternehmen und zufriedene Mitarbeiter*innen

Die Weiterbildung vermittelt die Grundregeln der betrieblichen, psychologischen Ersten Hilfe. Außerdem werden die Möglichkeiten, Einsatzbereiche und Grenzen des Notfallmanagements nach traumatischen Ereignissen aufgezeigt. „Erstbetreuer*innen sind Laienhelfer*innen, die unmittelbar nach einem psychisch belastenden Ereignis am Arbeitsplatz als Helfer*innen für die Betroffenen wirken und diese unterstützen“ (DGUV, 2008).

Zielgruppe

Betriebliche Entscheidungsträger, Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Mitarbeitervertretungen, Behörden, in denen Mitarbeitende durch gewalttätige Kunden bedroht sein können.

Inhalte

  • Einführung in die Notfallpsychologie
  • Wann wird Psychologische Erstbetreuung geleistet?
  • Die körperliche Verarbeitung von bedrohlichen Situationen
  • Wie kann ich Mitarbeitende stützen und schützen?
  • Belastungsreaktionen und Erkennen von psychologischen Ausnahmezuständen
  • Regeln der Psychologischen Ersten Hilfe
  • Abgrenzung zu professioneller psychologischen Hilfe
  • Gesprächsführung und weiterführende Hilfestellungen
  • Aufbau und Struktur der psychologischen Unterstützung
  • Netzwerk und weiterführende Hilfestellungen
  • Unfallmeldung
  • Hilfe für Helfer

Organisatorisches

Abstimmung: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Ort