Datenschutz im Gesundheitswesen

229,00 

In dieser Weiterbildung vermitteln wir Ihnen speziell für den Gesundheitsbereich (z.B. Arztpraxen, Alten- und Pflegeheime), worauf die mit Datenschutz beauftragten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonderes Augenmerk legen müssen.

Interesse? Jetzt Kontakt aufnehmen!
Kategorie: Schlagwörter: , ,

Anhand der aktuellen Rechtslage wird Ihnen das korrekte Vorgehen, bezogen auf Patienten- und Gesundheitsdaten, mit den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erläutert. Sie erhalten anhand von vielen Praxisbeispielen einen Überblick über datenschutzkonformes Vorgehen.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen Basiswissen über die Datenschutz-Grundverordnung und das aktuelle Bundesdatenschutzgesetz. Dadurch werden Sie in die Lage versetzt, erworbenes Wissen über DSGVO in konkrete Handlungen im Arbeitsalltag in allen Bereichen des Gesundheitswesens umzusetzen.

Inhalte

  • Datenschutz und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Änderungen durch die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (EU DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG (neu))
  • Datenschutzrelevante Unternehmensstrukturen im Gesundheitswesen
  • Rolle von betrieblichen sowie externen Datenschutzbeauftragten
  • Umgang mit Patientendaten und Patientenkarteien
  • Übermittlung von Daten an Dritte, Abrechnungsstellen, Sozialversicherungsträger und Medizinischer Dienst
  • Auskunft an Angehörige, Behörden etc.
  • Dokumentation, Archivierung und Übertragungsformen
  • Schweigepflicht des Arztes und dessen Mitarbeiter

Zielgruppe

  • Alle, die im Arbeitsalltag mit Datenschutz in Berührung kommen oder mit Datenschutz betraut sind.

Organisatorisches

  • Termin: Derzeit werden die Termine von uns koordiniert. Bekunden Sie ihr Interesse und wir melden uns, sobald Termine feststehen.
  • Uhrzeit: 9-17 Uhr
  • Ort: Magdeburg
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Schulungsort