Berufsorientierung im Garten- und Landschaftsbau in der JVA Volkstedt

Im Auftrag des Ministeriums der Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt und des Landesbetriebes für Beschäftigung und Bildung der Gefangenen begann am 01.08.2015 eine Maßnahme zur Berufsorientierung in der JVA Volkstedt.

Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Ziel dieser Förderung ist:

  • nachhaltige Wiedereingliederung ehemaliger Strafgefangener bzw. Verringerung einer (erneuten) Straffälligkeit
  • berufliche Qualifikation
  • Vermittlung sozialer Kompetenzen und Strukturen als Grundgerüst zur Alltagsbewältigung, so dass eine Integration in Ausbildung oder

Inhalte

  • Erwerb praxisbezogener Fähigkeiten im Berufsfeld Garten- und Landschaftsbau/ Vermittlung von Grundfertigkeiten des Berufsfeldes
  • Training von Arbeitstugenden (z.B. Ausdauer, Sauberkeit, Genauigkeit)
  • Möglichkeit des Erwerbs von Qualifizierungsbausteinen

Die Berufsorientierung im Bereich Garten- und Landschaftsbau wird durch die Fachkräfte des VHS-BILDUNGSWERK Aschersleben durchgeführt.

Die Finanzierung des Projektes erfolgt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt.

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Schulungsort