Elektrotechnik/Elektronik (Fachwerkstatt)

Ich habe Interesse an diesem Kurs

Modul 1 – Montage, Demonatage und Installation (330H)

  • Einrichten und Reinigen des Arbeitsplatzes oder der Montagestelle
  • Vorbereiten und durchführen der Montage, Demontage und Installation von Leitungen und Baugruppen

Modul 2 – Installation und Schaltung von Beleuchtungsanlagen (270H)

  • Planung mit besonderem Blick auf die rationelle Energieanwendung
  • Mitwirken bei der Planung und Organisation der Arbeiten
  • Vorbereiten und durchführen der Installation und Inbetriebnahme von Beleuchtungssystemen

Modul 3 – Installation und Inbetriebnahme von Informations- und Kommunikationssystemen (160H)

  • Vorbereiten der Leitungen und Anschlussstellen
  • Installieren und in Betrieb nehmen einer einfachen Anlage nach technologischen Unterlagen

Modul 4 – Installation und Inbetriebnahme von Haushaltsgeräten (160H)

  • Mitwirken bei der Auswahl von Haushaltsgeräten
  • Vorbereiten der Installation und in Betriebnahme von Haushaltsgeräten nach Vorgabe
  • Mitwirken bei der Prüfung und Reparatur von Haushaltsgeräten

Modul 5 – Installation und Inbetriebnahme von Antennen- und Breitbandkommunikationsanlagen (160H)

  • Mitwirken bei der Auswahl und der Vorbereitung der Aufstellung von Antennenträgern, Antennen und anderen Betriebsmitteln
  • Installieren und in Betrieb nehmen von Antennen- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Schnittstellen zwischen Energieanlagen

Modul 6 – Installation und Inbetriebnahme von Steuerungs- und Antriebstechnik (270H)

  • Mitwirken bei der Montage und Inbetriebnahme von Steuerungs- und Antriebssystemen, z. B. Aufbau einfacher Schützschaltungen, Anschluss von Motoren und Sensorik und Aktorik
  • Mitwirken beim Prüfen und in Stand halten von Steuerungs- und Antriebssystemen
  • Digitale Steuerungen programmieren und in Betrieb nehmen
  • Erkennen, analysieren und beseitigen von Fehlern in Steuerungs- und Antriebssystemen

Modul 7 – Elektrofachkraft für Festgelegte Tätigkeiten (Grundlafen) 40H

  • Physikalische Größen und Einheiten
  • Grundschaltungen der Elektrotechnik
  • Strom- und Spannungsarten
  • Spannungsquellen
  • Physiologische Wirkungen des elektrischen Stromes und Reaktionen des Körpers
  • Direktes und indirektes Berühren
  • Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Brandschutz
  • Wirkprinzip der einzelnen Schutzmaßnahmen und deren Eignung und Einsatz
  • Schutzklassen, Schutzarten
  • Arbeiten nach neuesten technischen Unterlagen DIN EN
  • UVV in der Elektrotechnik
  • Kompetenz und zulässige Arbeitstätigkeiten

Modul 8 – Elektrofachkraft für Festgelegte Tätigkeiten im technischen Fachbereich/Industrieservicebereich (80h)

Modul 9 – Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Bauhandwerk (80h)

Modul 10 – Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Shk- Handwerk (80h)

Modul 11 – Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten für Möbel- und Küchenmonteure (80h)

  • Ortsveränderliche und ortsfeste Steuerungs- und Antriebsanlagen im Industriebereich
  • Wirkungen des Stromes auf den Körper
  • Wirkungen von Fehlerströmen in Anlagen
  • Kennzeichnung von Betriebsmitteln
  • Bestimmungsgemäßer Einsatz
  • Lesen technologischer Unterlagen und deren Interpretation
  • Fehleranalyse und Beseitigung in Steuerungs- und Antriebsanlagen
  • Prüfen von Schutzmaßnahmen
  • Umgang mit geeigneten Mess- und Prüfmitteln
  • Nachweisführung

Modul 12 – Prüfungsvorbereitung Elektroniker/in (960H)

  • Vorbereitung auf die Gesellenprüfung zum Elektroniker/in
  • Aufgaben und Übungen: individuelle Aufgabenstellung in Theorie und Praxis entsprechend der Bedarfe des Teilnehmers

PRAKTIKUM BEI BEDARF BIS 160H

Organisatorisch

  • Dauer: je nach Module(n)
  • Voraussetzungen:
    • Hauptschulabschluss
    • mit und ohne Berufsabschluss

Foto ©: Smileus – Fotolia

Abstimmung: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Schulungsort