Floristischer und grüner Bereich (Modulare Qualifizierung)

Das Ziel dieser Ausbildung ist die Verbesserung der Chancen sowie Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Ich habe Interesse an diesem Kurs

Beschreibung

Schwerpunkte

  • fachspezifische Module Floristik
  • Grundlagen des Gestaltens mit floristischen Werkstoffen 160 Unterrichtsstunden
  • Pflanzen und Pflanzenpflege in der Floristik 80 Unterrichtsstunden
  • Gebundenes Werkstück – Der Strauß 120 Unterrichtsstunden
  • Gestecktes Werkstück – Das Gesteck 120 Unterrichtsstunden
  • Gepflanztes Werkstück – Die Pflanzung 80 Unterrichtsstunden
  • Hochzeitsfloristik – Der Brautstrauß 120 Unterrichtsstunden
  • Hochzeitsfloristik – Autoschmuck 120 Unterrichtsstunden
  • Hochzeitsfloristik – Weitere Werkstücke 80 Unterrichtsstunden
  • Tischschmuck 160 Unterrichtsstunden
  • Raumschmuck 160 Unterrichtsstunden
  • Trauerfloristik – Grundwissen 40 Unterrichtsstunden
  • Trauerfloristik – Trauergaben: Strauß, Kranz, Gesteck 120 Unterrichtsstunden
  • Trauerfloristik – Trauergaben: Urnen- und Sargschmuck 160 Unterrichtsstunden
  • Kommunikation im Verkauf 80 Unterrichtsstunden
  • betriebliches Praktikum bedarfsorientiert
  • fachspezifische Module grüner Bereich
  • Grundlagen/Grünanlagenpflege 160 Unterrichtsstunden
  • Reparaturarbeiten im Garten- und Landschaftsbau 120 Unterrichtsstunden
  • Pflanzenkenntnis und Verwendung von Pflanzen 160 Unterrichtsstunden
  • Pflanzenschutz und Düngelehre 80 Unterrichtsstunden
  • Vegetationstechnische Arbeiten 320 Unterrichtsstunden
  • Vorbereitungsarbeiten in der Gartengestaltung 120 Unterrichtsstunden
  • Vermessungstechnik 40 Unterrichtsstunden
  • Kettensägeschein 40 Unterrichtsstunden
  • Holzbau im Garten- und Landschaftsbau 120 Unterrichtsstunden
  • Kultur- und Arbeitsverfahren 160 Unterrichtsstunden
  • betriebliches Praktikum bedarfsorientiert
  • berufsfeldübergreifende Module
  • Berufsfeldeinführung 80 Unterrichtsstunden
  • Unterstützung individueller Bemühungen 40 Unterrichtsstunden
  • Grundlagen des betrieblichen Wirtschaftens 40 Unterrichtsstunden
  • Ein individueller Qualifizierungsplan wird für Sie erstellt.

Ziel

Verbesserung der Chancen sowie Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Organisatorisch

  • Lehrgangsdauer: Die Lehrgangsdauer ist abhängig von der individuellen Modulbelegung.
  • Förderung: Die modulare Qualifizierung ist nach AZWV zugelassen. Bei Erfüllung der Voraussetzungen werden die Maßnahmekosten von der Agentur für Arbeit bzw. vom Jobcenter übernommen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Berater der Agentur für Arbeit bzw. des Jobcenters.
  • Zugangsvoraussetzung: Berufserfahrung bzw. Interesse an einer Tätigkeit in der Floristik bzw. im grünen Bereich sowie gesundheitliche Eignung
  • Ihre Ansprechpartner: Charlotte Stamm Tel.: 03631 / 4359-0, Claudia Einecke Tel.: 03631 / 4359-0

Foto ©: VHS-BILDUNGSWERK GmbH

Zusätzliche Information

Schulungsort