Maler/in und Lackierer/in

Maler/in und Lackierer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO).

Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung gestalten, beschichten und bekleiden Innenwände, Decken, Böden und Fassaden von Gebäuden. Sie halten Objekte aus den unterschiedlichsten Materialien instand oder geben ihnen durch farbige Beschichtungen eine neue Oberfläche.

Maler/innen und Lackierer/innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Maler- und Lackiererhandwerks. Aber auch im Stuckateurgewerbe kann es geeignete Beschäftigungsmöglichkeiten geben. Darüber hinaus können sie bei Hochbaufirmen tätig sein.

Ich habe Interesse an diesem Kurs

Sie lernen bei uns folgende Kerntätigkeiten

  • Geräte, Werkzeuge, Maschinen und Anlagen für den jeweiligen Arbeitsauftrag auswählen, einrichten und bedienen
  • Untergründe prüfen, bewerten und für Beschichtungen vorbereiten
  • Schutzmaßnahmen für Flächen und Objekte treffen, die nicht zu bearbeiten sind (z.B. mit Folien oder Planen abdecken)
  • Oberflächen behandeln, bekleiden, beschichten und gestalten
  • Decken-, Wand- und Bodenbeläge verlegen, z.B. Tapezierarbeiten ausführen
  • Ausbau- und Montagearbeiten ausführen
  • Putz-, Dämm-, Trockenbauarbeiten durchführen
  • Holz- und Bautenschutzmaßnahmen durchführen
  • Beschriftungen und Kommunikationsmittel anfertigen, z.B. Werbe- oder Hinweisschilder oder Fassadenbeschriftungen
  • Arbeitsgerüste auf- und abbauen; Hubarbeitsbühnen, Förder- und Transporteinrichtungen bedienen
  • Messungen ausführen und Messergebnisse dokumentieren
  • Werkzeuge, Maschinen, Geräte und sonstige Betriebsmittel reinigen und instand halten

Perspektiven

  • Aufstiegsqualifizierungen: Maler- und Lackierermeister/in, Techniker/in Fachrichtung Farb- und Lacktechnik
  • Studium Innenarchitektur (Voraussetzung: Hochschulreife)
  • Existenzgründung

Organisatorisch

  • Dauer:
    • Erstausbildung: 36 Monate
    • Umschulung: 24 Monate
  • Voraussetzung: Zuweisung durch den Leistungsträger

Quelle: BerufeNet der Agentur für Arbeit; hier die Ausführliche Beschreibung

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Schulungsort