Modulare Fachkraftqualifizierung im Bereich Holz

Ich habe Interesse an diesem Kurs

Beschreibung

Inhalte

  • Modul 1: Bearbeiten einfacher Werkstücke aus Holz und Holzwerkstoffen 240 Stunden
  • Modul 2: Bearbeiten von Holzwerkstoffen und Herstellen einfacher Möbel 280 Stunden
  • Modul 3: Furnieren und Belegen von Plattenwerkstoffen 240 Stunden
  • Modul 4: Einbau von Zimmertüren 240 Stunden
  • Modul 5: Einbau von Fenstern und Haustüren 280 Stunden
  • Modul 6: Einbau von Küchen 280 Stunden
  • Modul 7: Auf,- Ab– und Einbau von Inneneinrichtungen 280 Stunden
  • Modul 8: Einbau von Fußböden 240 Stunden
  • Modul 9: Einbau von Wand– und Deckenverkleidungen 240 Stunden
  • Modul 10: Trockenbauarbeiten 240 Stunden
  • Modul 11: Oberflächenveredelung von Holz und Holzelementen 240 Stunden
  • Modul 12: CNC-Grundlehrgang 480 Stunden
  • Modul 13: Sicheres Arbeiten an Holzbearbeitungsmaschinen Maschinenlehrgang 160 Stunden
  • Modul 14: Herstellen gerader Treppen 160 Stunden
  • Modul 15: Sanieren von Holzkonstruktionen 80 Stunden

Organisatorisches

Beginn/Dauer

  • individueller Beginn jederzeit möglich, in Vollzeit,
  • Dauer richtet sich nach Modulbelegung

Kosten

Förderung über Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder der Jobcenter möglich

Zugangsvoraussetzung

  • mindestens Hauptschul- oder gleichgestellter Schulabschluss
  • branchenspezifische Grundkenntnissen, aber auch „Seiteneinsteiger/innen“

Abschluss

Trägerinternes Zertifikat

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Schulungsort