Seminare im Bundesfreiwilligendienst

Während des BFD ist es den Freiwilligen vorgeschrieben, die Teilnahme an Seminaren wahrzunehmen. Die Seminare sind ein Teil der pädagogischen Begleitung innerhalb des BFD und eine Pflichtteilnahme für alle Freiwilligen ist gegeben. Ü 27 – 12 Pflichtseminare / U 27 – 25 Pflichtseminare

 

Ich habe Interesse an diesem Kurs
Kategorie:

Inhalt der Seminare

  • Einstiegsseminar (1 ST)*
  • Die Geschichte des Arbeitsschutzes in Deutschland (1 ST)
  • Gesunde und bewusste Ernährung (2 ST)
  • Konflikt- und Stressbewältigung (2 ST)
  • Wie verändern neuen Medien unser Miteinander?“ (2 ST)
  • Erste-Hilfe-Kurs (1ST)
  • Landschaftspflege, Naturschutz und Nachhaltigkeit – mit Exkursion zum Nationalpark Hainich (2 ST)
  • Im Einklang mit der Natur – mit Besuch des Europarosariums Sangerhausen (2 ST)
  • Die Himmelsscheibe vom Nebra erleben (2 ST)
  • Kunst und Kultur im Wandel der Zeit – mit Besichtigung Weimars (2 ST)
  • Kunst und Kultur im Wandel der Zeit – mit Besichtigung des Erfurter Doms (2 ST)
  • Imposantes Gedenkbauwerk unserer Region – das Kyffhäuser-Denkmal (1 ST)
  • Erinnerung an die Verbrechen des NS-Regimes – Besuch der Gedenkstätte Mittelbau-Dora (1 ST)
  • Das Leben der Anderen – Unterdrückung und Widerstand in der DDR (1 ST)
  • Abschluss- und Reflexionsseminar (1 ST)

Umfang der Seminare

  • Ein Seminar umfasst  6 Unterrichtseinheiten (= 45 Minuten).
  • ST – Seminarttag

Information und Beratung

Ihre Ansprechpartnerin

Sie können sich täglich in der Zeit von 07:00 Uhr bis 15:45 Uhr bei uns melden.

 Termin: nach Anfrage

Dieses Projekt wird mit Mitteln des Freistaates Thüringen finanziert.

 

Foto ©: contrastwerkstatt – Fotolia

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Schulungsort