Metall (Modulare Qualifizierung)

öffentlich gefördert

Sie möchten sich im Bereich Metall  weiterbilden? Mit unserer Modularen Qualifizierung Metall können Sie die in Ihrem Berufsfeld auftretenden neuen Aufgaben und Anforderungen bewältigen bzw. ihre Kenntnisse festigen oder ausbauen.

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlagwörter: ,

Inhalte

Modul 1 – Grundlagen der Metallbe- und Verarbeitung (160h)

  • Zeichnungslesen / Arbeitsvorbereitung
  • Entwicklung von Arbeitsabläufen
  • Anreißen
  • Trennen
  • Biegen, Richten, Abkanten
  • Bohren, Reiben, Senken
  • Gewindeschneiden
  • Fügen (Verschrauben)
  • Schleifen
  • Wärmebehandeln
  • Schmieden
  • Oberflächenbehandlung

Modul 2 – Maschinelles Bearbeiten (160h)

  • Drehen
  • Fräsen

Modul 3 – Herstellen von Metallbauteilen (160h)

  • Anfertigen von Zierelementen
  • Zusammensetzen von Zierelementen
  • Metallgestaltung, Schmieden
  • Oberflächenbearbeitung

Modul 4 – Herstellen von Stahlbaukonstruktionen (160h)

  • Technisch-technologische Arbeitsvorbereitung
  • Bearbeiten von Trägern und Profilen
  • Trägerkonstruktionen
  • Treppenbau, Geländerbau

Modul 5 – Bearbeiten von Rohren aus Stahl (80h)

  • Warm- und Kaltbiegen
  • Einziehen, Weiten
  • Anpassen, Zusammensetzen
  • Schneiden von Rohrgewinde
  • Eindichten / Dichtheitsprüfung

Modul 6 – Vorrichten von Rohrleitungen (160h)

  • Grundlagen der Isometrie
  • Rohrleitungspläne
  • Verlegen von Rohrleitungen nach isometrischen Zeichnungen und Rohleitungsplänen
  • Einbau von Armaturen

Modul 7 – Lüftung, Klima, Isolierung (160h)

  • Technisch-technologische Arbeitsvorbereitung
  • Herstellen von Abwicklungen und Durchdringungen
  • Verlegen von Lüftungs- und Klimakanälen
  • Isolieren von Rohren und Kanälen

Modul 8 – Einbau, Montage von Schlössern und Beschlagteilen (80h)

  • Demontage und Reparatur von Schlössern
  • Einbau von Zylinderschlössern
  • Installation von elektromagnetischen Türöffnern
  • Montage von Beschlägen an Fenstern, Türen, Toren
  • Einbau von Rohrrahmenschlössern

Modul 9 – Grundlagen Schweissen (160h)

  • MSG – Schweißen
  • Lichtbogen – Handschweißen
  • WSG – Schweißen
  • Gasschweißen

Modul 10 – Brennschneiden (80h)

  • Brennschneiden von Blechen
  • Brennschneiden von Rohren und Profilen
  • Schweißnahtvorbereitung
  • Fugenhobeln

Modul 11 – Prüfungsvorbereitung (960h)

  • Vorbereitung auf die Gesellenprüfung zum Metallbauer und Facharbeiterprüfung zum Konstruktionsmechaniker

Praktikum bei Bedarf bis 160 Stunden 

Organisatorisch

  • Dauer:
    • 4-36 Wochen (je nach Modul)
  • Voraussetzungen:
    • Hauptschulabschluss
    • abgeschlossene Berufsausbildung oder mehrjährige Erfahrungen in einem metallverarbeitenden Beruf

Zusätzliche Information

Ort

, , , , ,