Tiefbaufacharbeiter/in

Tiefbaufacharbeiter/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Tiefbaufacharbeiter/innen führen je nach Ausbildungsschwerpunkt Straßen-, Rohrleitungs-, Kanal-, Gleis-, Brunnen- oder Spezialtiefbauarbeiten aus.

Tiefbaufacharbeiter/innen arbeiten vor allem in Betrieben des Tiefbaugewerbes. Auch in Betrieben der Wasserversorgung, Abwasserwirtschaft oder des Straßen- und Schienenverkehrs sind sie tätig. Darüber hinaus ergeben sich Beschäftigungsmöglichkeiten bei kommunalen Bauämtern oder beim Wegebau und bei Pflasterarbeiten im Gartenbau.

Ich habe Interesse an diesem Kurs

Sie lernen bei uns folgende Kerntätigkeiten

  • Baustellen einrichten und verkehrssichernde Maßnahmen durchführen (z.B. Absperrungen und Lichtquellen aufstellen)
  • Geräte, Maschinen und Baumaterialien anfordern bzw. transportieren, lagern oder bereitstellen
  • Bodenmassen mithilfe von Maschinen und Spezialfahrzeugen wie Baggern und Großflächenverdichtern lösen, laden, transportieren, einbauen und verdichten
  • Baugruben, Gräben, Schächte, Böschungen und andere Erdkörper herstellen
  • Baumaschinen und -geräte für den Straßen-, Erd- und Tiefbau führen und bedienen
  • Ausführungsqualität der Arbeiten prüfen
  • Diverse Aufgaben im Schwerpunkt Straßenbauarbeiten
  • Diverse Aufgaben im Schwerpunkt Rohrleitungsbauarbeiten
  • Diverse Aufgaben im Schwerpunkt Kanalbauarbeiten
  • Diverse Aufgaben im Schwerpunkt Brunnenbau- und Spezialtiefbauarbeiten
  • Diverse Aufgaben im Schwerpunkt Gleisbauarbeiten

Perspektiven

  • Aufstiegsqualifizierungen: Straßenbauer/in, Gleisbauer/in, Rohrleitungsbauer/in, Spezialtiefbauer/in, Polier/zur Polierin
  • Studium Bauingenieurwesen (Voraussetzung: Hochschulreife)
  • Existenzgründung

Organisatorisch

  • Dauer:
    • Erstausbildung: 24 Monate
    • Umschulung: zur Zeit nicht möglich

Umschulung: zur Zeit nicht möglich

Umschulung: zur Zeit nicht möglich

  • Voraussetzung: Zuweisung durch den Leistungsträger

Quelle: BerufeNet der Agentur für Arbeit; hier die Ausführliche Beschreibung

Foto ©: Kara – Fotolia

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Schulungsort