Tischler/in

Tischler/innen stellen Möbel, Türen und Fenster aus Holz und Holzwerkstoffen her, führen Innenausbauten durch und arbeiten überwiegend bei Herstellern von Möbeln, Holzwaren oder -konstruktionsteilen sowie im Tischlerhandwerk, z.B. in Bautischlereien. Darüber hinaus können sie bei Herstellern von Holzwerkstoffen oder in Baumärkten und Möbelhäusern beschäftigt sein. Auch Theater mit eigener Tischlerei, Messebauunternehmen oder Betriebe des Schiffbaus kommen als Arbeitgeber infrage. Tischler/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung (HwO).

Ich habe Interesse an diesem Kurs
Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Inhalte

  • Entwürfe und Muster erstellen
  • Hölzer spanend verarbeiten
  • Holzoberflächen behandeln
  • Holzverbindungen herstellen
  • Holzbauteile für Aus- und Innenausbau herstellen
  • Holzmöbel herstellen
  • Holzwerkstücke furnieren
  • Kunststoffe, Glas und Metalle bearbeiten
  • Montagearbeiten durchführen
  • Qualitätssichernde Maßnahmen durchführen
  • Maschinen zur Holzbe- und –verarbeitung pflegen und warten
  • Kunden beraten

Perspektiven

  • Fachhochschulreife (bei mittlerem Bildungsabschluss)
  • Spezialisierung, bspw. auf Messebau
  • Aufstiegsqualifizierungen: Meister/in, Techniker/in, Betriebswirt/in
  • Studium (bei Erreichung der Hochschulreife)
  • Existenzgründung

Organisatorisch

  • Dauer:
    • Umschulung: 24 Monate
  • Voraussetzung:
    • Zuweisung durch den Leistungsträger (KomBA-ABI oder Agentur für Arbeit)
    • Gesundheitliche Eignung

Foto ©: Photographee.eu – Fotolia

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Zusätzliche Information

Schulungsort