Zwischen Arbeit und Kind

Seit 2012 führen wir diese Maßnahme nach § 16 I SGB II i.V.m. § 45 I 1 SGB III im Auftrag des Jobcenters der Stadt Brandenburg a. d. Havel durch. Sie richtet sich vornehmlich an alleinerziehende Mütter und Väter, aber auch an andere Personen mit Familienpflichten, die oft eine längere Zeit der Nichtaktivierung hinter sich haben. Durch dieses Angebot sollen die Teilnehmer lernen ihre persönlichen Kompetenzen wieder neu zu entdecken und als solche wahrzunehmen. Wir möchten individuelle Ängste abbauen und gleichzeitig des Selbstvertrauen stärken. Durch individuelle Beratung und Begleitung erweitern wir zusammen mit den Teilnehmern ihr persönliches soziales Netzwerk und erarbeiten neue Lebensperspektiven und eine berufliche Orientierung.

 

Ich habe Interesse an diesem Kurs

Beschreibung

Zielstellung:

  • Aktivierung (Steigerung und Stabilisierung von Engagement und Motivation)
  • Abbau von Hemmnissen
  • Begleitung und Unterstützung beim Wiedereinstieg ins Berufsleben

Maßnahmezeitraum: 22.02.2016-21.02.2017

Maßnahmedauer: individuell, Einstieg jederzeit möglich

Voraussetzungen:

  • Kunden des Jobcenters Brandenburg an der Havel
  • Erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit Familienpflichten und ausgeprägtem Unterstützungsbedarf

Angebote in der Maßnahme:

  • Umfängliche sozialpädagogische Beratung und Begleitung
  • Bewerbungstraining
  • Erweiterung der IT- und Medienkompetenz
  • Erwachsenenbildung
  • Kommunikationstraining
  • Unterstützung bei der Berufs- und Arbeitsmarktorientierung
  • Haushalts- und Budgetberatung
  • Hilfestellung bei der Gesundheitsorientierung
  • Betriebliche Erprobung

Zusätzliche Information

Schulungsort