Ihr Kontakt

Uwe
Jäger
Leitung

Gleichenstraße 48, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Praxisnahe berufliche Orientierung in Gotha

Förderprojekt zur praxisnahen Berufs- und Studienorientierung

Assembling computer parts, closeup

Praxisnahe berufliche Orientierung in Gotha

Förderprojekt zur praxisnahen Berufs- und Studienorientierung

Auf der Grundlage der Rahmenvorgaben und Qualitätsstandards der Landesstrategie zur praxisnahen beruflichen Orientierung in Thüringen und der ESF+ Schulförderrichtlinie führen wir als Kooperationspartner der FAV Service gGmbH gemeinsam mit FöBi – Verein zur Förderung und Bildung Jugendlicher e.V., der Technischen Bildungsstätte Gotha GmbH und der Bildungsstätte für Kraftfahrzeugtechnik Gotha entsprechend der Landesstrategie zur Berufsorientierung in Thüringen für Schülerinnen und Schüler an Gymnasien der Gebietskörperschaft Landkreis Gotha die praxisnahe Berufsorientierung durch.

Infos

Unsere Partner

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus
Bundesministerium für Bildung und Forschung

Inhalte

Die „Praxisnahe berufliche Orientierung“ ist ein fester Bestandteil des schulischen Gesamtkonzepts zur Beruflichen Orientierung und als solcher auch ein Bestandteil des Unterrichts.

Im Rahmen von Berufsfelderkundungen der Klassenstufe 9 und Berufsfelderprobungen der Klassenstufe 10 in unserem Aus- und Weiterbildungszentrum sammeln die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler Praxiserfahrungen in verschiedenen naturwissenschaftlich-technischen Berufsfeldern sowie im Gesundheits- und Pflegebereich.

Das Programm möchte die Jugendlichen für eine frühzeitige Auseinandersetzung mit den Themen Beruf und Berufswahl begeistern. Es unterstützt die Schüler und Schülerinnen bei einer fundierten Ausbildungs- bzw. Studienentscheidung, die auf der Kenntnis der eigenen Interessen und Fähigkeiten, sowie der Kenntnis konkreter Anforderungen von Ausbildungsberufen basiert.

Die Berufsfelderkundungen und Berufsfelderprobungen werden durch ein eintägiges praxisbezogenes Testverfahren „Potenzialanalyse“ ergänzt, welches aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert wird.

Bausteine:

  • Berufsfelderkundungen
  • Berufsfelderprobungen
  • Potenzialanalyse Ziel der Maßnahme: Qualitätsorientierte Berufs- und Studienorientierung

Ziele

Qualitätsorientierte Berufs- und Studienorientierung

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der Gymnasien in Gotha

Organisatorisches

Dauer

Projektzeitraum:

01.11.2023 – 31.07.2025

Abschluss

Zertifikat über die Teilnahme an der Berufs- und Studienorientierung

Kosten

Gefördert durch den Freistaat Thüringen und den Europäischen Sozialfonds Plus Zugangsvoraussetzungen: Keine speziellen Voraussetzungen erforderlich

Zugang

Keine speziellen Voraussetzungen erforderlich

 

Neuigkeiten zum Thema

12.12.2023
|

Mit 20 kg Plätzchen und weihnachtlicher Dekoration öffneten unsere Verkäuferinnen und Verkäufer des ersten Ausbildungsjahres am Aus- und Weiterbildungszentrum Gotha

21.9.2023
|

Am 18. September 2023 startete unser vielversprechender Kurs “Mechatronische Systeme”, der ein hervorragendes Beispiel für die praxisorientierte Weiterbildung ist, die

12.9.2022
|
Am vergangenen Wochenende fand die traditionelle Ausbildungsbörse des Landkreises Gotha statt.

Sonstiges

Umsetzung in Zusammenarbeit mit regionalen Bildungsträgern und Schulen in Gotha

Ansprechperson

Ansprechperson

Uwe
Jäger
(Leitung)

Standort

Gleichenstraße 48, 99867 Gotha
Gleichenstraße 48, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren