Ihr Kontakt

Christian
Pannier
Ansprechperson

Lorenzweg 56, 39128 Magdeburg

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Brandschutzhelfer-Ausbildung

Erlernen Sie die erforderlichen Maßnahmen Ihr Unternehmen und Beschäftigte zu schützen

fire exercise

Brandschutzhelfer-Ausbildung

Erlernen Sie die erforderlichen Maßnahmen Ihr Unternehmen und Beschäftigte zu schützen

Sichern Sie jetzt Ihr Unternehmen und schützen Sie Ihre Beschäftigten mit einem Brandschutz­helferkurs nach ASR A2.2 im VHS-BILDUNGSWERK! Egal, ob Sie eine Erstausbildung oder eine Auffrischung benötigen, bei uns erlernen Sie in einem gesetzlich vorgegebenen Zeitrahmen von drei bis vier Stunden alle notwendigen Schritte, um effektiv Brände zu bekämpfen.

Unsere umfangreiche Brandschutz­helfer- bietet Ihnen das Wissen und die praktischen Fähigkeiten, um im Ernstfall angemessen zu reagieren.

Durchführen können wir die Schulung entweder direkt in Ihrem Unternehmen oder an unseren Standorten in Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ob es gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie einfach die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter:innen und Sachwerte gewährleisten möchten – der Brandschutz ist von entscheidender Bedeutung. Warten Sie also nicht länger und buchen Sie noch heute Ihren Brandschutz­helferkurs!

Infos

Inhalte

Aufgaben, rechtliche Grundlagen und Pflichten des Brandschutz­helfers, Grundzüge des Brandschutzes

  • Grundlagen der Verbrennung und der Vorgänge beim Löschen
  • häufige Brandursachen/Brandbeispiele,
  • wie z.B. Tätigkeiten mit feuergefährlichen und brennbaren Stoffen
  • betriebsspezifische Brandgefahren/Zündquellen bezogen auch auf spezielle Produktionsabläufe

Betriebliche Brandschutzorganisation

  • Brandschutzordnung des Betriebes nach DIN 14096
  • Alarmierungswege und -mittel
  • betriebsspezifische Brandschutzeinrichtungen
  • Sicherstellung des eigenen Fluchtweges
  • Sicherheitskennzeichnung nach ASR A1.3 „Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung“

Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen

  • Brandklassen A, B, C, D und F
  • Wirkungsweise und Eignung von Löschmitteln
  • geeignete Feuerlöscheinrichtungen
  • Aufbau und Funktion der im Betrieb vorhandenen Feuerlöscheinrichtungen
  • Einsatzbereiche und Einsatzregeln von Feuerlöscheinrichtungen und Wandhydranten

Gefahren durch Brände

  • Gefährdungen durch Rauch und Atemgifte (z.B. durch Kohlenmonoxid)
  • thermische Gefährdungen (z.B. Wärmestrahlung)
  • mechanische Gefährdungen (z.B. durch herumfliegende Teile)
  • besondere betriebliche Risiken (z.B. Metallbrände, Fettbrände oder hohe Brandlasten)

Verhalten im Brandfall

  • Alarmierung
  • Bedienung der Feuerlöscheinrichtungen ohne Eigengefährdung
  • Sicherstellung der selbstständigen Flucht der Beschäftigten
  • ggf. besondere Aufgaben nach Brandschutzordnung Teil C
  • Löschen von brennenden Personen mit den empfohlenen Löschmitteln

Praktische Feuerlöschübungen

  • Handhabung und Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
  • Löschtaktik und eigene Grenzen der Brandbekämpfung (z.B. Situationseinschätzung, Vorgehensweise)
  • realitätsnahe Übung mit Feuerlöscheinrichtungen, z.B. Simulationsgeräte und -anlagen mit entsprechenden Aufbausätzen
  • Wirkungsweise und Leistungsfähigkeit der Feuerlöscheinrichtungen erfahren
  • betriebsspezifische Besonderheiten (z.B. elektrische Anlagen, Metallbrände, Fettbrände)
  • Einweisen in den betrieblichen Zuständigkeitsbereich

Ziele

Das Ziel unserer Brandschutz­helfer-Ausbildung besteht darin, Ihnen das erforderliche Wissen und die praktischen Fähigkeiten zu vermitteln, um im Ernstfall effektiv Brände zu bekämpfen. Indem Sie Ihre Mitarbeiterinnen zu Brandschutz­helferinnen ausbilden, schützen Sie nicht nur ihr Leben, sondern auch Ihre Sachwerte und gewährleisten die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Zielgruppe

Unsere Brandschutz­helfer-Ausbildung richtet sich an:

  • Verantwortliche Mitarbeiter:innen im Bereich Arbeitssicherheit/Sicherheitsbeauftragte
  • Mitarbeiter:innen mit Brandschutzaufgaben
  • Brandschutz­helfer:innen (Auffrischung nach 3-5 Jahren)
  • Mitarbeiter:innen aus Technik und Verwaltung
  • Mitarbeiter:innen, die die Funktion des Brandschutz­helfers übernehmen sollen

Organisatorisches

Dauer

Die Brandschutz­helfer-Ausbildung dauert in der Regel drei bis vier Stunden, um sicherzustellen, dass alle erforderlichen Inhalte umfassend behandelt werden.

Montag – Samstag auf Anfrage

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der theoretischen und praktischen Ausbildung erhalten alle Teilnehmer:innen ein persönliches Zertifikat zum Brandschutz­helfer nach § 10 ArbSchG und ASR A2.2. Dieses Zertifikat wird von allen relevanten Institutionen wie Unfallkassen, Berufsgenossenschaften, Gewerbeaufsichten und Sachversicherern anerkannt.

Kosten

Die Teilnahme an der Brandschutz­helfer-Ausbildung kostet 99,00 € pro Person. Bitte beachten Sie, dass für Inhouse-Schulungen spezielle Angebote verfügbar sind.

Zugang

keine spezifischen Zugangsvoraussetzungen

Neuigkeiten zum Thema

8.9.2023
|

In Deutschland gibt es verschiedene staatliche Programme, die jedem Bürger den Zugang zu allgemeiner und spezieller Bildung ermöglichen – unabhängig

12.7.2022
|
Am Freitag, 8.6.22., begleitete ein Team des MDR unseren Brandschutzhelfer-Kurs in Magdeburg mit der Kamera. Den Beitrag können Sie hier
15.12.2021
|

Ausbilder Lutz Ebermann aus Aschersleben für 20 Jahre Ehrenamt ausgezeichnet Am Samstag, 6.11.2021, wurden in Magdeburg mehr als 400 ehrenamtliche

Sonstiges

Zahlreiche namhafte Firmen aus verschiedenen Branchen haben bereits von unserer hervorragenden Schulungsqualität im Bereich Brandschutz­helfer profitiert. Unsere Kundenliste umfasst Industrieunternehmen, Banken, Arztpraxen, Altenpflegeheime, Baubetriebe, Friseure, Tischlereien, Heizungs- und Sanitärfirmen, Ingenieurbüros, Abfallentsorger, Steuerberater, Zeitarbeitsfirmen, Elektrofirmen sowie Transport- und Logistikunternehmen. Überzeugen auch Sie sich von unserer Expertise und buchen Sie jetzt Ihren Brandschutz­helferkurs!

Dozenten

Alexander Lutze
In Sachen Brandschutz ist Alexander Lutze der führende Dozent beim VHS-BILDUNGSWERK. Innerhalb eines kompakten Zeitrahmens von drei bis vier Stunden vermittelt er praxisnah und fundiert alles Wichtige rund um die Brandbekämpfung, gemäß ASR A2.2. Seine Schulungen kombinieren theoretisches Wissen mit hands-on Übungen, sodass die Teilnehmer nicht nur informiert, sondern auch für den Ernstfall gewa…

Schulung buchen

Hier finden Sie alle Termine zu dieser Schulung.

23 Februar

Brandschutzhelfer in Magdeburg

23. Februar 2024 VHS-BILDUNGSWERK (Geschäftsstelle und Verwaltung), Lorenzweg 56, Magdeburg-Nordwest 39128 Magdeburg, Deutschland 99,00  9 Plätze frei Präsenzschulung
Mehr Infos
04 März

Brandschutzhelfer in Brandenburg an der Havel

4. März 2024 Wilhelmsdorf 7, 14776 Brandenburg an der Havel 99,00  8 Plätze frei Präsenzschulung
Mehr Infos
08 März

Brandschutzhelfer in Quedlinburg

8. März 2024 Rambergweg 23, 06484 Quedlinburg, Deutschland 99,00  12 Plätze frei Präsenzschulung
Mehr Infos
22 März

Brandschutzhelfer in Magdeburg

22. März 2024 VHS-BILDUNGSWERK (Geschäftsstelle und Verwaltung), Lorenzweg 56, Magdeburg-Nordwest 39128 Magdeburg, Deutschland 99,00  5 Plätze frei Präsenzschulung
Mehr Infos

Ansprechperson

Christian
Pannier
(Ansprechperson)

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Standort

Lorenzweg 56, 39128 Magdeburg
Lorenzweg 56, 39128 Magdeburg

Anfahrt

Klicken Sie auf die Karte für eine Anfahrtsbeschreibung bei GoogleMaps.

Unser Team

Das könnte Sie auch interessieren