Suche
Close this search box.

Fortbildung für Fachkräfte im Seniorenservice/Betreuungskräfte gemäß §53c SGB XI

Fortbildung zur Reflexion der Betreuungsarbeit und Aktualisierung gemäß § 53 c SGB XI

Altenpflege durch Krankenschwester bei Seniorin

Fortbildung für Fachkräfte im Seniorenservice/Betreuungskräfte gemäß §53c SGB XI

Fortbildung zur Reflexion der Betreuungsarbeit und Aktualisierung gemäß § 53 c SGB XI

Zusätzliche Betreuungskräfte aktivieren und betreuen die Pflegebedürftigen in Ihrer Pflegeeinrichtung und leisten mit ihren Zuwendungen einen wertschätzenden Beitrag zur Lebensqualität der zu Pflegenden.
Die regelmäßige jährliche Fortbildung gemäß § 53 c SGB XI dient der Reflexion der beruflichen Praxis und der Aktualisierung des fachlichen Wissens.
Das Seminar ist so konzipiert, dass Praxisbeispiele aus dem Pflegealltag der Betreuungskräfte einen wesentlichen Lerngegenstand darstellen.

Termine in Gotha:

26.-27. März 2024
01.-02. Oktober 2024

Infos

Inhalte

  • Erfahren Sie anhand von guten Beispielen aus der wertschätzenden Betreuungsarbeit, wie Sie die Lebensqualität der Pflegebedürftigen verbessern können.
  • Nutzen Sie die Gelegenheit zur kollegialen Fallbesprechung, um gemeinsam mit anderen Fachkräften Lösungen für Herausforderungen im Betreuungsalltag zu finden.
  • Vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten in der Kommunikation und Kooperation mit Ihrem Kollegium, um eine harmonische und effektive Zusammenarbeit zu gewährleisten.
  • Informieren Sie sich über aktuelle Anforderungen im Datenschutz und der Informationssicherheit, um die Vertraulichkeit und Integrität der Daten zu gewährleisten.
  • Lernen Sie interne und externe Regelungen, Verordnungen und Gesetze kennen, um Ihre Arbeit im Einklang mit den rechtlichen Vorgaben durchzuführen.
  • Erhalten Sie neue Impulse und Anregungen für die Aktivierung der Pflegebedürftigen, um ihre geistige und körperliche Gesundheit zu fördern.
  • Erlernen Sie effektive Konfliktbewältigungsstrategien und Stressmanagementtechniken, um auch in herausfordernden Situationen einen professionellen Umgang zu gewährleisten.

Ziele

Das Ziel dieser Fortbildung ist es, Ihre Kompetenzen in der Aktivierung und Betreuung von Pflegebedürftigen zu stärken. Sie sollen in der Lage sein, die Lebensqualität der zu Pflegenden zu verbessern, indem Sie wertschätzend und einfühlsam auf ihre Bedürfnisse eingehen.

Zielgruppe

Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte im Seniorenservice, insbesondere an zusätzliche Betreuungskräfte in Pflegeeinrichtungen. Wenn Sie bereits in diesem Bereich tätig sind oder Ihre Kenntnisse in der Aktivierung und Betreuung erweitern möchten, sind Sie herzlich eingeladen, an unserer Schulung teilzunehmen.

Organisatorisches

Dauer

Diese Fortbildung umfasst insgesamt 16 Unterrichtsstunden. Wir legen Wert auf eine intensive Betreuung und daher ist die Gruppengröße auf maximal 10 Teilnehmende begrenzt. So können wir sicherstellen, dass Sie von einer individuellen und praxisnahen Schulung profitieren.
Seminarzeiten: 08:15 Uhr – 15:00 Uhr

Abschluss

Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie ein aussagekräftiges Zertifikat, das Ihre Teilnahme und Ihr erworbenes Wissen bestätigt. Dieses Zertifikat kann Ihre berufliche Entwicklung unterstützen und Ihre Kompetenzen im Seniorenservice nach § 53 c SGB XI belegen.

Kosten

120 EUR

Zugang

Um an dieser Fortbildung teilnehmen zu können, sollten Sie bereits als Fachkraft im Seniorenservice tätig sein oder Interesse an einer Tätigkeit in diesem Bereich haben. Grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen in der Betreuung von Pflegebedürftigen sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich. Wir heißen alle motivierten Personen herzlich willkommen, die ihr Wissen erweitern und ihre Fähigkeiten verbessern möchten.

Neuigkeiten zum Thema

20.11.2020
|
Qualität der generalistischen Pflegeausbildung in Thüringen soll nachhaltig gesichert sowie die Theorie und Praxis unterstützt werden.
26.6.2020
|

Ab Schuljahresbeginn 2020/2021 werden in den beiden Pflegeschulen in Gotha und Leinefelde erstmals Auszubildende in der Ausbildung zur Pflegefachkraft in

14.11.2018
|

Am Freitag, 9.11., fand in der  Obereichsfeldhalle Leinefelde  der 17. Berufsorientierungstag statt. Neben 80 weiteren Ausstellern präsentierten unsere Mitarbeiter:innen der

Sonstiges

Diese Fortbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln und Ihre beruflichen Perspektiven im Seniorenservice zu erweitern. Sie profitieren von praxisorientiertem Unterricht, erfahrenem Dozenten, intensiver Betreuung und einem aussagekräftigen Zertifikat. Nutzen Sie diese Chance, um Ihre Kompetenzen im Bereich der Aktivierung und Betreuung von Pflegebedürftigen zu stärken und einen wertschätzenden Beitrag zur Lebensqualität der zu Pflegenden zu leisten.

Ansprechperson

Leinefelde-Worbis

Ansprechperson

Diana
Götte
(Leitung)

Standort

Lisztstraße 2, 37327 Leinefelde-Worbis
Lisztstraße 2, 37327 Leinefelde-Worbis

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Gotha (Pflegeschule)

Ansprechperson

Andrea
Kestner
(Ansprechperson)

Standort

IPB, Bahnhofstraße 20, 99867 Gotha
IPB, Bahnhofstraße 20, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren