Ihr Kontakt

Christian
Pannier
Ansprechperson

E-Learning-Plattform

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen im Kindes- und Jugendalter – Online Kurs

Mehr Sicherheit erlangen im pädagogischen Alltag

Kinder im Kindergarten spielen mit Gemüse

Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen im Kindes- und Jugendalter – Online Kurs

Mehr Sicherheit erlangen im pädagogischen Alltag

Nahrungsmittelunverträglichkeiten im Kindes- und Jugendalter sind nicht nur eine Belastung für Betroffene und deren Familien, sie stellen auch die Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe vor eine große Herausforderung. Die unüberschaubaren Risiken und Konsequenzen sorgen für Unsicherheit bei Betreuenden sowie anderen Beteiligten.

Kindertagesstätten (Kita), betreute Wohngruppen und andere KJH-Einrichtungen müssen gewährleisten, dass betroffene Kinder und Jugendliche uneingeschränkt am Alltagsgeschehen und an den gemeinsamen Mahlzeiten teilhaben können. Hierbei hat die Sicherheit der Betroffenen höchste Priorität.

In diesem Kurs erfahren Sie das Wichtigste rund um die Thematik Nahrungsmittelallergie, Anaphylaxie und Intoleranz. Zudem erhalten Sie nützliche Praxistipps zum Umgang mit Betroffenen und lernen die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen. Des Weiteren bereitet Sie dieser Kurs durch Handlungsempfehlungen und Erste-Hilfe-Maßnahmen auf potenzielle Notfallsituationen vor.

Infos

19,00 

Gesamt:

Inhalte

  • Nahrungsmittelallergie, Anaphylaxie Risiko und Intoleranzen
  • Auslöser und Symptome einer allergischen/ anaphylaktischen Reaktion
  • Unterscheidung: Nahrungsmittelallergie und Intoleranz
  • Praxistipps für den Umgang mit betroffenen Kindern und Jugendlichen
  • Aufsichtspflicht und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Notfallmanagement
  • Handlungsempfehlungen und Erste-Hilfe-Maßnahmen

Ziele

Ziel ist es, pädagogisches Fachpersonal und sonstige Interessierte zu schulen und damit auf den Ernstfall vorzubereiten. Durch die Schulung werden Wissen und Handlungsempfehlungen gelehrt. Ebenfalls wird darauf hingewiesen, wie Haftungsrisiken für das Unternehmen/ die Einrichtung minimiert werden können.

Zielgruppe

Pädagogisches Personal (Erzieher:innen, Kinderpfleger:innen, Lehrer:innen, Heilpädagog:innen sowie Heilerziehungspfleger:innen), Betreuer:innen, Therapeut:innen, Integrationshelfer:innen, Eltern und Interessierte

Organisatorisches

Dauer

Bearbeitungszeit ca. 45-60 Minuten. Teilnahmezeitraum von 6 Monaten nach Bestellung. Eine unterbrochene Teilnahme kann jederzeit fortgesetzt werden.

Abschluss

Nach erfolgreicher Beendigung des Kurses erhalten Sie ein Zertifikat zum Download, welches die erworbenen Kenntnisse bestätigt.

Kosten

Der Onlinekurs kostet nur 23,00 € und ist damit eine kostengünstige Alternative zur Inhouse-Schulung.

Zugang

Für die Teilnahme an der Onlineschulung sind keine besonderen Zugangsvoraussetzungen erforderlich. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie innerhalb eines Werktages nach Bestellung per Mail.

Sonstiges

Dieser Kurs ist ein reiner Selbstlernkurs.

Schulung buchen

Hier finden Sie alle Termine zu dieser Schulung.

Keine Veranstaltungen gefunden

Ansprechperson

Ansprechperson

Christian
Pannier
(Ansprechperson)

Standort

E-Learning-Plattform
E-Learning-Plattform

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Das könnte Sie auch interessieren