Faktor 4.0 stellt sich beim Tag der offenen Tür vor

Am Freitag, 24.05., lud die GFU in Gotha wieder zum Tag der offenen Tür in ihr Bauhaus-Gebäude in der Bahnhofstraße ein. Diese Gelegenheit nutzte auch das Team von „Faktor 4.0“ um sich und seine Arbeit am projekteigenen Infostand den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern vorzustellen. Bei Livemusik und Thüringer Rostbratwurst kamen die Kolleginnen und Kollegen der GFU mit den Gästen ins persönliche Gespräch und führten diese anschließend durch die Räumlichkeiten unseres Standortes, dem ehemaligen Gebäude der „Thüringer Elektrizitätsgesellschaft Gotha“.

Auf großes Interesse stießen darüber hinaus die Premiere des Films „Ein Treffen in einem anderen Land“ und der Stand der Deutschen Knochenmarkspenderdatei DKMS. Dort ließen sich viele der Gäste für eine Stammzellenspende registrieren, welche Blutkrebs-Erkrankten das Leben retten kann. Die GFU und das „Faktor 4.0“-Projektteam bedanken sich bei allen Helferinnen und Helfern für die Unterstützung und die gelungene Veranstaltung.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .