Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auftaktveranstaltung „Chancen auf dem Land“

7. Februar 2019 | 8:30 - 14:00

| Friedrichstahl | kostenlos

Anmeldung

Es sind keine Tickets verfügbar, da diese Veranstaltung vorbei ist.

Der Agrarpolitische Bericht der Bundesregierung von 2015 spricht insbesondere aufgrund der allgemeinen demographischen Entwicklung der Bevölkerung von einer zunehmenden Herausforderung für den deutschen Agrarsektor, den Bedarf an jungen, gut ausgebildeten Nachwuchskräften für Fach- und Führungsaufgaben in landwirtschaftlichen Betrieben sicherzustellen. 

Zwar müssen nicht alle ausscheidenden Personen durch Nachwuchskräfte ersetzt werden, denn der Strukturwandel wird auch zukünftig zu einer möglichen Abnahme der Anzahl an landwirtschaftlichen Betrieben und landwirtschaftlichen Arbeitskräften führen, doch gleichzeitig werden die Anforderungen gerade an die Landwirte, Tierwirte, Hauswirtschafterinnen und Gärtner, aufgrund des voranschreitenden technischen Fortschritts stetig zunehmen. Zukünftige Fachkräfte werden weitaus vielfältigere Fähigkeiten besitzen müssen, um immer größer werdende Aufgabenspektren erfolgreich zu meistern und technische Innovationen in die Prozesse zu integrieren.

Stabile Rahmenbedingungen, Imageinitiativen und Sicherung landwirtschaftlicher Einkommen

Für die Motivation zur Berufsentscheidung ist unter anderem ein gutes Image der Landwirtschaft und des Berufsstandes in der Öffentlichkeit bedeutungsvoll. Deshalb kann die nationale und regionale Agrarpolitik vor allem durch die Schaffung stabiler Rahmenbedingungen, Imageinitiativen und der langfristigen Sicherung der landwirtschaftlichen Einkommen den Erfolg der Nachwuchsgewinnung in grünen Berufen nachhaltig beeinflussen.

Mit unserem JOBSTARTER plus- Projekt: „GRÜNBUND – Verbundausbildung in Grünen Berufen“ – wollen wir diese Überzeugungen gemeinsam mit der Landes- und Kommunalpolitik, Fachleuten, Berufsverbänden sowie land- und hauswirtschaftlichen Unternehmen auf unserem ersten Fachtag am Donnerstag, 07.02.2019 „Chancen auf dem Lande“ im Seminargebäude der Agrargesellschaft Friedrichsthal mbH diskutieren.

Begleitung ausbildender Klein- und Kleinstbetriebe der Landwirtschaft

Gleichwohl wird unser Projekt zur dauerhaften Unterstützung und Begleitung ausbildender Klein- und Kleinstbetriebe der Landwirtschaft und der ländlichen Hauswirtschaft in drei Zielbereichen – „Engagement fördern“, „Attraktivität steigern“ und „Auszubildende finden und binden“ gemeinsam mit dem Landwirtschaftsamt, Berufsverbänden und weiteren regionalen Akteuren Maßnahmen entwickeln und umsetzen, welche die regionale Ausbildungsinfrastruktur im Bereich der Grünen Berufe dauerhaft stärken soll.

Alle Infos zum Projekt finden Sie unter gruenbund.de

Ablauf

  • 08:30 – 09:00  Begrüßungskaffee
  • 09:00 – 09:10  Eröffnung
  • 09:10 – 09:30  Grußwort vom Staatssekretär für Infrastruktur und Landwirtschaft, Herrn Dr. Klaus Sühl
    „Unsere landwirtschaftlichen Unternehmen in Thüringen sind modern und zukunftsorientiert aufgestellt, sie benötigen engagierte Fach- und Führungskräfte.“
  • 09:35 – 10:20  Dr. Elke Loichinger/ Leiterin der Forschungsgruppe Demografischer Wandel beim Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung „Der demographische Wandel in der ländlich geprägten Region Nordthüringen“
  • 10:20 – 10:45  Kaffeepause
  • 10:45 – 11:15  Zielstellung des Projektes GRÜNBUND
  • 11:15 – 12:00  Erfahrungsberichte Nachwuchsgewinnung für grüne Berufe
  • 12:00 – 12:45  Mittagspause
  • 12:45 – 14:00  Podiumsdiskussion mit Kommunalpolitikern

 

Abstimmung: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Details

Datum:
7. Februar 2019
Zeit:
8:30 - 14:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
http://gruenbund.de/

Veranstalter

Franziska Heßler
Telefon:
03631 435918
E-Mail:
franziska.hessler@bildungswerk.de
Website:
https://bildungswerk.de/ueber-uns/standorte/nordhausen/

Veranstaltungsort

Agrargesellschaft Friedrichsthal mbH
Dorfstraße 57
Friedrichstahl, 99735
+ Google Karte anzeigen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .