Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mehr Sicherheit im Umgang mit Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten

10. September 2020 | 9:00 - 17:00

| Magdeburg | 149€

Tickets

Die folgenden Nummern enthalten Tickets für diese Veranstaltung bereits in Ihrem Warenkorb. Wenn Sie auf "Tickets abrufen" klicken, können Sie alle vorhandenen Teilnehmerinformationen bearbeiten und die Ticketmengen ändern.
Mehr Sicherheit im Umgang mit Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten
Die Zahl der Menschen mit Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten nimmt stetig zu. Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten sind für Kitas, Schulen und andere Institutionen, die mit Kindern arbeiten, ein stets präsentes Thema.
149,00
14 verfügbar

Erzieherinnen müssen auf allergische Reaktionen vorbereitet werden

Die Zahl der Menschen mit Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten nimmt stetig zu. Daher ist dieses Thema insbesondere für Kitas, Schulen und andere Institutionen, die mit Kindern arbeiten, stets präsent. Auch wenn sich die öffentliche Information über Allergien und Unverträglichkeiten verbessert hat, ist der Umgang mit betroffenen Kindern oft mit Unsicherheit behaftet. Deshalb ist es hilfreich, über ihren Umgang gezielt informiert und geschult zu werden, gerade mit Hinblick auf die steigende Anzahl an schweren und potenziell lebensbedrohlichen allergischen Reaktionen. Erzieher*innen müssen daher auf den Umgang mit allergischen Reaktionen vorbereitet werden.

Weiterbildungsangebote für erfolgreiche Unternehmen und zufriedene Mitarbeiter*innen
Weiterbildungsangebote für erfolgreiche Unternehmen und zufriedene Mitarbeiter*innen

Die Weiterbildung gibt Ihnen alle relevanten Informationen zum Thema Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten. Wir zeigen Ihnen Wege eines guten Allergiemanagements mit praktischen Übungen und geben hilfreiche Tipps im alltäglichen Umgang damit, sodass die Kinder aus Ihren Einrichtungen an allen Aktivitäten des Kita- oder Schullebens teilnehmen können.

Zielgruppe

Erzieher*innen, Lehrer*innen, Betreuer*innen von Kindern mit Anaphylaxie-Risiko, Therapeut*innen, Integrationshelfer*innen, Sozialpädagog*innen

Inhalt

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten (Milchzucker- und Fruchtzuckerunverträglichkeiten, Zöliakie etc.)
  • Umgang mit Durchfallerkrankungen
  • Arbeitserleichterungen im Umgang mit Diäten
  • Umgang mit erkrankten Kindern
  • Die häufigsten Unverträglichkeiten und Allergien einordnen und unterscheiden
  • Nahrungsmittelallergien mit Anaphylaxierisiko
  • „Im Notfall sicher handeln“ – Notfallmanagement bei schweren allergischen Schocks
  • Die Symptome einer schweren allergischen Reaktion auf Nahrungsmittel (Anaphylaxie) erkennen und Erste Hilfe leisten
Dr. Astrid Kriege-Steffen
Ihre Dozentin: Dr. Astrid Kriege-Steffen

Ziel

Das Seminar sensibilisiert die Teilnehmenden bzgl. Nahrungsmittelallergien- und unverträglichkeiten und gibt praktische Tipps und hilfreiche Übungen im alltäglichen Umgang mit ihnen.

Ihre Dozentin

Dr. Astrid Kriege-Steffen (Ernährungswissenschaftlerin M.Sc.) vom Dr. Ambrosius-Studio für Ernährungsberatung , VDOE zertifiziert (BerufsVerband Oecotrophologie e.V.)

Abstimmung: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Details

Datum:
10. September 2020
Zeit:
9:00 - 17:00
Eintritt:
149€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

VHS-BILDUNGSWERK Magdeburg Lorenzweg
Lorenzweg 56
Magdeburg, 39128
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0391 74401 – 0

Veranstalter

Christian Pannier
Telefon:
0391 74401-34
E-Mail:
Christian.Pannier@bildungswerk.de
Website:
https://www.bildungswerk.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .