Sozialarbeiter – Psychologe – Erzieher in Gardelegen

Multikulturelle Gruppe Teenager als Schüler in der Klasse

Wir suchen engagierte Menschen für die Neugründung unseres Intensivpädagogischen Kinder- und Jugendhauses mit traumapädagogischen Schwerpunkt in Gardelegen

Psychologin/Psychologe – Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter – Sozialpädagogin/Sozialpädagoge –
Erzieherin/Erzieher – Ärztin/Arzt – Kunstpädagogin/Kunstpädagoge –
Theaterpädagogin/Theaterpädagoge – Musiktherapeutin/Musiktherapeut  –
Yogalehrerin/Yogalehrer  – Erlebnispädagogin/Erlebnispädagoge – Ergotherapeutin/Ergotherapeut – Physiotherapeutin/Physiotherapeut  – Neurologin/Neurologe

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung und Betreuung von Jugendlichen (12-21 Jahre) und die gemeinsame Gestaltung des Lebensalltags
  • Entwicklung pädagogisch-therapeutischer Programme als Regelangebote z.B.:
    • psychologische Beratung und Begleitung im Einzelgespräch oder in der Gruppe
    • Stabilisierung, Ressourcenarbeit
    • Körperbezogene Verfahren, Entspannung, Achtsamkeitstraining, Bewegungsangebote
    • Traumatherapie
    • soziale Gruppenarbeit
    • psychologische Diagnostik und Berichte/sozialpädagogische Fallanamnese
  • Psychoedukation
  • Kreative Angebote, z.B. im Bereich Kunst, Musik, Theater
  • Förderung des jungen Menschen im Rahmen der Erziehungs- und Hilfeplanung
  • Dokumentation der pädagogischen und psychologischen Arbeit
  • aktive Mitgestaltung des neuen Angebots im Team

 Wir wünschen uns von Ihnen:

  • abgeschlossenes Studium im Sozial- oder Gesundheitswesen (z.B. Psychologin/Psychologe – Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter – Sozialpädagogin/Sozialpädagoge – staatlich anerkannte Erzieherin/Erzieher – Kunstpädagogin/Kunstpädagoge oder eine vergleichbare berufliche Qualifikation)
  • Erfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe und Zusatzausbildungen im Bereich Beratung/Therapie sind von Vorteil
  • eine respektvolle, beteiligungsorientierte, reflektierte pädagogische Grundhaltung
  • die Fähigkeit jungen Menschen positive Bindungserfahrungen in einer freud- und liebevollen Atmosphäre zu ermöglichen

Die Jugendlichen wünschen sich von Ihnen:

  • fachliche Ausbildung: Wir wollen, dass du einen Plan hast, wovon du redest.
  • Wir wollen, dass du ordentlich, respektvoll und gewaltfrei sowie gerecht und ehrlich mit uns umgehst.
  • Wir wollen, dass du zuverlässig und pünktlich bist und Absprachen hältst.
  • psychische und physische Belastbarkeit: Wir wollen, dass du mit uns Stand hältst. Wir wollen, dass du uns einen sicheren Raum für unseren Alltag zum groß Werden gibst.
  • Wir wollen, dass du zusammen mit uns kreativ unsere Freizeit mitgestaltest.
  • aufgeschlossen und kontaktfreudig: Wir wollen, dass du auf uns zukommst und uns vertraust.
  • Wir wollen, dass du uns in schwierigen Situationen unterstützt.
  • kritikfähig: Wir wollen, dass du eigene Fehler einsiehst und damit umzugehen weißt, sowie uns fehlerfreundliche Erfahrungsräume einräumst.
  • Wir wollen, dass du uns Orientierung gibst und uns hilfst herauszufinden, was wir im Leben wollen und uns hilfreich zur Seite stehst, um das zu erreichen.
  • Wir wollen, dass du dich für die Einlösung unserer Bedürfnisse einsetzt, sowie diese verstehst und erkennst und mit ihnen umzugehen weißt.
  • Berufliches und Privates sollst du trennen können.
  • Wir wollen, dass wir freundlich, zugewandt, lösungsorientiert und vertrauensvoll miteinander reden können.
  • Wir wollen, dass du dich als Einzelner und im Team auch wohl bei uns fühlst. Denn dann fühlen wir uns auch wohl.

Was wir Ihnen bieten können:

  • liebenswerte junge Menschen mit einer Vielfalt an Charakteren
  • die Chance eine neue Einrichtung mitzugestalten
  • ein engagiertes Team und ein angenehmes Arbeitsklima
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Perspektiven
  • flexible Arbeitszeitmodelle im Schichtdienst (z.B. 2-Tage-Woche bei Ganztagsdienst)
  • regelmäßige Fortbildungen und Supervision

Beginn: ab sofort möglich
Dauer/Befristung: unbefristet
Wochenstundenzahl: 38,5 Stunden (flexibel)
Vergütung: nach Haustarifvertrag

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums an die o.g. Anschrift. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

VHS-BILDUNGSWERK GmbH
Am Lindenberg 7
39638 Gardelegen

Dagmar Rusch (Leiterin)
Telefon: 03907 8075-0
Telefax: 03907 8075-20
E-Mail: gardelegen@vhsbw.de

Foto ©: Robert Kneschke – Fotolia

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.