Sozialpädgog/in oder Erzieher*in in Brandenburg an der Havel

Wir suchen ab 01.11.2020 (früherer Beginn möglich) zur Verstärkung unseres Fachbereiches KJND/Clearing eine/einen Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (w/m/d) oder Erzieher*in (w/m/d).

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Individuelle Interventionen/Krisenintervention/Stabilisierung
  • Begleitung, Aufsicht und Anleitung bei der Organisation des Lebensalltages
  • Unterstützung von Eltern und Kindern / Jugendlichen
  • Ermittlung der jeweiligen Hilfebedarfe / Hilfeplanung
  • Erstellung von Entwicklungsberichten
  • Begleitung des Hilfeplanprozesses
  • Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden, Vormündern u.a.
  • wertschätzende Familienarbeit
  • enge Zusammenarbeit/Austausch mit dem Team

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Kenntnis über die Entwicklungsstufen eines Kindes
  • Kompetenzen in der Beratung von jugendlichen und erwachsenen Elternteilen
  • Kontaktfähigkeit / Konfliktfähigkeit / Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit / Teamfähigkeit / hauswirtschaftliche Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtsystem
  • Führerschein / Fahrpraxis – tägliches Fahren mit betriebsinternem Fahrzeug
  • gute PC-Kenntnisse
  • Abgeschlossene/s Ausbildung / Studium mit staatlicher Anerkennung

Was wir Ihnen bieten können:

  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit kreativem Freiraum und Perspektive
  • Instrumente der Fallbearbeitung wie Fallberatungen, Supervision u.ä.
  • Unterstützung bei Ihrer persönlichen Weiterentwicklung über vielfältige Qualifizierungsangebote u.a. innerhalb unseres Stiftungsportfolios

Weitere Infos

  • Beginn: 01.11.2020
  • Dauer/Befristung: unbefristet
  • Wochenstundenzahl: 38,50 Stunden/Woche
  • Vergütung: nach Haustarifvertrag

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Stellenausschreibung Nr: VHSBW-2020-42

Jetzt online bewerben

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .