Referenzen

Miteinander, füreinander, lernen und entwickeln – Projekt KIJU in Nordhausen

Miteinander, füreinander, lernen und entwickeln – Projekt KIJU in Nordhausen

Am 01.10.2017 startete das interkulturelle Werkstattprojekt KIJU im VHS-BILDUNGSWERK in Nordhausen. KIJU ist ein zweijähriges Beschäftigungsangebot für unbegleitete geflüchtete Jugendliche in Nordhausen und wird durch Mittel des Freistaates Thüringen finanziert. Im Rahmen des Projektes vertiefen die Jugendlichen ihre Deutschkenntnisse und arbeiten praktisch an Werkstattprojekten. Damit ...
weiterlesen
Neue Vogelhäuser für Nordhäuser Kindertagesstätten

Neue Vogelhäuser für Nordhäuser Kindertagesstätten

Im Rahmen unterschiedlicher sozialer Projekte und Maßnahmen wie dem Bundesfreiwilligendienst, dem Projekt „KIJU - interkulturelle Werkstattprojekte für unbegleitete geflüchtete Jugendliche in Nordhausen“ sowie Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung unterstützt das VHS-BILDUNGSWERK gemeinnützige Einrichtungen in Nordhausen. Aktuell werden in den Holz-, Farb-, und Kreativwerkstätten gemeinnützige Projekte für Kinder- ...
weiterlesen
Unterricht in Technik und Praxis

Unterricht in Technik und Praxis

Die Gemeinschaftsschule "J.F. Walkhoff" in Gröbzig arbeitet seit 2005 mit des VHS-BILDUNGSWERK im Projekt "Unterricht in Technik und Praxis" zusammen. Hierbei begleiten wir Schüler und Schülerinnen bei allen Fragen zur Berufswahl. Die jungen Leute eignen sich während der Projektzeit Wissen über die Berufswelt an und setzen ...
weiterlesen
Claudia Eckert-Meisters und spanische Azubis in Magdeburg

Ehrenurkunde der IHK

Für seinen besonderen Einsatz bei der Integration ausländischer Azubis wurde das VHS-Bildungswerk Aschersleben mit einer Ehrenurkunde der IHK-Magdeburg ausgezeichnet. Am Freitag, 2.9., besuchte unsere Standortleiterin Claudia Eckert-Meisters zusammen mit den vier spanischen Auszubildenden Carles, David, Sergio und Marouan die sachsen-anhaltische Landeshauptstadt und nahm die Auszeichnung feierlich entgegen. Die Industrie- ...
weiterlesen
Opel bedankt sich für Bewerberzentrum

Opel bedankt sich für Bewerberzentrum

Für geplante Neueinstellungen am Opel-Standort Eisenach hat das VHS-Bildungswerk in Thüringen ein professionelles Bewerberzentrum eingerichtet, über welches sich ganze 750 Bewerber bei dem Automobilhersteller aus Rüsselsheim bewerben konnten. Unser Partner schätzt in seinem Schreiben vom 4. Juni 2015 insbesondere due "qualitativ hochwertige und professioenelle Durchführung". Darüber ...
weiterlesen
Loading...