Ihr Kontakt

Christian
Friedel
Ansprechperson

Gleichenstraße 48, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

German Professional School (GPS)

Qualifizierte Berufsorientierung für junge Erwachsene aus Drittstaaten

laughing-hipster-male-student-with-group-of-multi-ethnic-young-adults-in-city

German Professional School (GPS)

Qualifizierte Berufsorientierung für junge Erwachsene aus Drittstaaten

Die German Professional School (GPS) bietet eine einzigartige Gelegenheit für junge Erwachsene aus Drittstaaten, sich optimal auf eine qualifizierte Berufsausbildung in einem Thüringer Betrieb vorzubereiten. Unser übergeordnetes Ziel ist die Gewinnung von Auszubildenden für Thüringer Betriebe und ihre erfolgreiche Integration in die Thüringer Gesellschaft.

Im Zeitraum vom 01.01.2024 bis 31.10.2026 begleiten wir bis zu 260 junge Erwachsene innerhalb von 6 bzw. 12 Monaten auf ihrem Weg zu einer fundierten Berufswahlentscheidung und einer erfolgreichen Berufsausbildung. Die GPS wird als Verbundprojekt der Partner VHS-BILDUNGSWERK in Gotha, bfw Ost, Arbeit und Leben Thüringen, sowie der Stadt und dem Landkreis Gotha, begleitet von der Migrationsberatungsstelle L'amitie, in der Residenzstadt Gotha umgesetzt.

Unsere Zielregion erstreckt sich über die Planungsregion Mittelthüringen mit Erfurt und Weimar sowie den Landkreisen Gotha, Ilm-Kreis, Sömmerda und Weimarer Land. In Zusammenarbeit mit Jobcentern, Unternehmen und kommunalen Partnern möchten wir die Teilnehmenden umfassend unterstützen, um eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu ermöglichen.

Die Kernbereiche der GPS umfassen neben Sprachkenntnissen auf dem Niveau B2 GER und interkulturellen Trainings eine umfassende und an den Neigungen der Teilnehmenden orientierte Berufsorientierung. Durch mehrwöchige betriebliche Praktika erhalten die Teilnehmenden einen praxisnahen Einblick in Thüringer Unternehmen.

Unser ganzheitlicher didaktischer Ansatz betrachtet Fach-, Sozial-, Human- und Methodenkompetenz gleichermaßen. Dies ermöglicht eine fundierte Berufswahlentscheidung, die durch die Begleitung in allen Projektabschnitten und sozialpädagogische Unterstützung gefestigt wird. Die Integration, Motivation und Potenziale der Teilnehmenden werden dabei gezielt mit den Angeboten der ausbildenden Unternehmen abgestimmt.

Die Betriebe werden aktiv in den Prozess eingebunden, und wir können auf langjährige, belastbare Arbeitsbeziehungen zurückgreifen. Die Wirtschaftsförder*innen der kommunalen Partner im Verbund bieten eine zusätzliche Unterstützung.

Wir laden Sie herzlich ein, Teil der German Professional School zu werden und gemeinsam den Weg zu einer erfolgreichen beruflichen Zukunft zu gestalten.

Infoblatt downloaden

Infos

Gefördert durch:

Dieses Projekt wird gefördert durch den Freistaat Thüringen und der Thüringer Aufbaubank
blank
blank
blank

Inhalte

  • Vermittlung berufsübergreifender Deutschkenntnisse
  • interkulturelle Trainings
  • Praktika in Thüringer Unternehmen zur Berufsorientierung
  • Vermittlung in eine Berufsausbildung
  • sozialpädagogische Unterstützung

Ziele

Die Unterstützung von jungen Erwachsenen mit Migrationshintergrund beim Erwerb sprachlicher, interkultureller, beruflicher und integrationsfördernder Kompetenzen für eine optimale Vorbereitung auf eine qualifizierte Berufsausbildung in Thüringer Unternehmen.

Zielgruppe

Junge Erwachsene aus Drittstaaten, die sich auf eine qualifizierte Berufsausbildung in Thüringen vorbereiten möchten.

Organisatorisches

Dauer

Das Projekt läuft im Zeitraum 01.01.2024 – 31.10.2026. Die Dauer der Teilnahme beträgt 6 bzw. 12 Monate.

Abschluss

Zertifikatsprüfung B2 nach dem Gemeinsamen Referenzrahmen

Kosten

Die Teilnahme an der GPS ist kostenfrei.

Zugang

  • Integrationskurs
  • Sprachkurs mit Abschluss B1

Neuigkeiten zum Thema

8.7.2024
|
Praxisorientierte Tipps zur Fachkräftesicherung: ThAFF und Wirtschaftsförderung Gotha laden am 29. August 2024 ins Aus- und Weiterbildungszentrum des VHS-BILDUNGSWERK ein.
1.3.2024
|

Der 1. März 2024 war ein bedeutender Tag für die Thüringer Autobranche: Der erste Qualifikations-, Transfer- und Innovationsknoten (QTI-Knoten) im

30.1.2024
|

Frau Staatssekretärin Dr. Katja Böhler, TMWWDG, überreichte am Donnerstag, 18.01.2024, den Zuwendungsbescheid für die Pilotphase der German Professional School an

Sonstiges

Wir freuen uns darauf, Sie persönlich zu beraten. Werden Sie Teil der GPS und gestalten Sie gemeinsam mit uns Ihre berufliche Zukunft in Thüringen.

Unsere Partner

blank blank

Ansprechperson

Ansprechperson

Christian
Friedel
(Ansprechperson)

Standort

Gleichenstraße 48, 99867 Gotha
Gleichenstraße 48, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt