Ausbildung, Umschulung und Aktivierung in Aschersleben

Das Aus- und Weiterbildungszentrum Aschersleben bietet seit dem Jahr 1991 vor allem Angebote in der Qualifizierung im gewerblich technischen Bereich überwiegend in den Gewerken Metall, Elektro, Bau, Holz, Lagerlogistik und Farbe an. Derzeit liegt hier der Schwerpunkt der Arbeit vor allem in der Eignungsfeststellung für die verschiedensten Gewerke und der Aktivierung von langzeitarbeitslosen erwerbsfähigen Menschen. Das seit dem Jahr 2004 betriebene Polytechnische Zentrum (PTZ) am Standort Aschersleben begleitet außerdem alle Schüler der Sekundarschulen der Region im Rahmen einer umfassenden Berufsorientierung mit Potenzialanalyse.

Seit dem Jahr 2010 betreiben wir dauerhaft Schulungsstätten in Staßfurt und Bernburg und seit 2014 in Güsten. Als langjähriger Partner verschiedener Auftraggeber fördern wir maßgeblich den regionalen Wettbewerbsfaktor Qualifikation. Das VHS-Bildungswerk in Aschersleben ist autorisiertes Testcenter des ETS Preferred Network (Zertifikat ansehen)

Hervorgegangen aus der Betriebsakademie des Leichtmetallwerks hat das VHS-BILDUNGSWERK im Jahr 1991 in Nachterstedt ihren Betrieb aufgenommen. Im Jahr 1995 wurde der Standort des Aus- und Weiterbildungszentrums nach Aschersleben verlegt. Mit der Gründung des „Polytechnischen Zentrums Aschersleben“, gemeinsam mit der Stadt Aschersleben und mit finanzieller Unterstützung vieler regionaler Unternehmen erweiterte der Standort im Jahr 2004 sein Angebot maßgeblich.

Kompetentes und tragfähiges Netzwerk

Mit der Formierung des Salzlandkreises skalierte der Wirkungskreis des Aus- und Weiterbildungszentrums auf weitere Außenstellen in Staßfurt, Bernburg, Güsten und zeitweise auch Schönebeck.
Durch die räumliche Nähe zum Aschersleber Gewerbegebiet, die Mitgliedschaft im Wirtschaftsclub und eine langjährige und verlässliche Zuammenarbeit mit den Unternehmen der Region, kann der Standort auf ein kompetentes und tragfähiges Netzwerk zurückgreifen.

Der ursprünglich gewerblich-technisch ausgerichtete Standort verfügt heute über ein sehr breites Portfolio, vom kaufmännisch Bereich, über Verkauf, Lager und Logistik, Hauswirtschaft, Hotel und Gastronomie, kreative Bereiche, Neue Medien, Kosmetik, Pflege, Erziehung und Soziales, Bedienberechtigungen für Gabelstapler und Erdbaumaschinen sowie den gewerblich-technischen Kernbereich: Bau, Holz, Farbe, Metall und Elektro.

Die Angebotsbreite der Standorte deckt die Bereiche Berufsorientierung, Ausbildung und Umschulung, Aktivierung und Vermittlung sowie Beschäftigung, berufliche Weiterbildung und Qualifizierung ab. Darüber hinaus stehen auch externe und Inhouse-Angebote für Unternehmen zur Verfügung.


Neues aus Aschersleben


Bildungsangebote in Aschersleben


Kontakt

  • VHS-BILDUNGSWERK GmbH, Hecklinger Str. 63, 06449 Aschersleben
  • Claudia Eckert-Meisters (AWZ-Leiterin)
    Udo Rösemann (Stellv. AWZ-Leiter)
  • Telefon: 03473 2228-0
  • Fax: 03473 2228-130
  • E-Mail: Aschersleben@vhsbw.de

Wie können wir Ihnen helfen?

An welchen Standort soll diese Nachricht gesendet werden?
Bitte wählen Sie eine Umschulungsmaßnahme
Bitte wählen Sie eine Weiterbildungsmaßnahme
Bitte wählen Sie eine Firmenschulung!
Hier können Sie ein Dokument oder Bild Ihrer Wahl hochladen.

Ein paar Infos über Sie

Wie können wir Sie erreichen?

z.B. von 14 Uhr bis 17 Uhr

Senden


Anfahrt

Foto ©: VHS-BILDUNGSWERK GmbH