12-Stunden-Schwimmen für den guten Zweck

Auch in diesem Jahr beteiligte sich das VHS-BILDUNGSWERK Roßleben an der Benefizveranstaltung zum Erhalt des Roßleber Freibades. Viele Schüler und Ortsansässige hatten sich am Freitag, 23.08.,  eingefunden, um beim 12-Stunden-Schwimmen Spendengelder zu sammeln. Die Mitarbeiter*innen und Teilnehmer*innen unserer Einrichtung organisierten aus diesem Anlass einen Kuchenbasar. In der Tischlerei wurden im Vorfeld Laternen, Dekokisten und weitere Holzerzeugnisse angefertigt, die ebenfalls gegen einen Obolus angeboten wurden. Der Erlös konnte nun an die Verantwortliche des Bade- und Freizeitsportvereins e.V., Edith Daßler, übergeben werden.

Julian Ronneburg schwimmt 166 Bahnen für unser Team

Erstmals nahm das VHS-BILDUNGSWERK auch am Wettkampf um den Team-Pokal teil, bei dem es darum geht, so viele Bahnen wie möglich für den guten Zweck zu erschwimmen. Stattliche 166 Bahnen á 50 m – also 8,3 km – konnte dabei Julian Ronneburg, ehemaliger Auszubildender im Lagerbereich, für das Team verbuchen.

Ein besonderer Dank gilt allen Beteiligten für ihren Einsatz.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .