Suche
Close this search box.
beruf-im-metall-bereich-02
beruf-im-metall-bereich-02

Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik – Zerspanungstechnik

Erlangen Sie einen anerkannten IHK-Abschluss

Sie möchten Ihre beruflichen Perspektiven erweitern und in einem zukunftssicheren Bereich Fuß fassen? Dann ist diese Umschulungsmaßnahme genau das Richtige für Sie. Als anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) bietet die Fachkraft für Metalltechnik – Zerspanungstechnik Ihnen die Möglichkeit, Bauteile und Baugruppen für verschiedene Industriezweige herzustellen. Ob im Maschinen- oder Fahrzeugbau, Ihre Tätigkeiten umfassen das Bedienen von konventionellen und computergesteuerten Fräs-, Schleif- oder Drehmaschinen.

Inhalte

Während der Umschulung werden Sie umfassend auf Ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet. Zu den Inhalten gehören unter anderem das Planen und Vorbereiten von Montage- und Demontageprozessen, das Herstellen von Verbindungen, das Trennen und Umformen von Materialien, das Fügen von Bauteilen sowie das Aufbereiten und Schützen von Oberflächen.

Darüber hinaus lernen Sie, Fertigungsprozesse zu planen, Werkzeugmaschinen einzurichten, Werkstücke herzustellen und Produktionsprozesse zu überwachen und zu optimieren. Auch Aspekte wie Sicherheit, Gesundheit am Arbeitsplatz, Umweltschutz und qualitätssichernde Maßnahmen sind Bestandteil der Umschulung. Sie erhalten eine umfassende Ausbildung in berufsspezifischer und technischer Kommunikation sowie Kenntnisse über Arbeits- und Tarifrecht.

Infos

Ziele

Das Ziel dieser Umschulung ist der Erwerb des IHK-Abschlusses als Fachkraft für Metalltechnik – Zerspanungstechnik. Sie werden optimal auf eine erfolgreiche Karriere in der Metallbranche vorbereitet und erhalten die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um Bauteile und Baugruppen herzustellen.

Zielgruppe

Diese Umschulungsmaßnahme richtet sich an Personen, die ihre beruflichen Perspektiven erweitern möchten. Egal, ob Sie bereits branchenspezifische Grundkenntnisse haben oder als “Seiteneinsteiger/in” Interesse an der Metalltechnik haben, diese Umschulung bietet Ihnen eine hervorragende Möglichkeit, sich beruflich neu zu orientieren.

Dauer

Die Umschulung zur Fachkraft für Metalltechnik – Zerspanungstechnik dauert insgesamt 16 Monate. Der Kurs startet jährlich am 1. April oder am 1. Oktober, sodass Sie flexibel in Ihre berufliche Zukunft einsteigen können.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der Umschulung erhalten Sie den anerkannten IHK-Abschluss als Fachkraft für Metalltechnik – Zerspanungstechnik. Dieser Abschluss eröffnet Ihnen vielfältige Karrieremöglichkeiten und ist ein wichtiger Schritt auf Ihrem Weg zum beruflichen Erfolg.

Kosten

Die Kosten für diese Umschulungsmaßnahme sind zu 100% förderbar und können über einen Bildungsgutschein finanziert werden. Nutzen Sie diese Chance, um Ihre beruflichen Ziele zu erreichen, ohne finanzielle Belastungen tragen zu müssen.

Zugang

Um an der Umschulung teilnehmen zu können, benötigen Sie mindestens einen Hauptschul- oder gleichwertigen Schulabschluss. Auch wenn Sie branchenspezifische Grundkenntnisse mitbringen, sind Sie herzlich willkommen. Diese Umschulung richtet sich sowohl an Personen mit Vorkenntnissen als auch an Quereinsteiger, die in die spannende Welt der Metalltechnik eintauchen möchten.

beruf-im-metall-bereich-07
beruf-im-metall-bereich-07

Sonstiges

Sollten Sie weitere Fragen oder spezifische Anliegen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei Ihrem beruflichen Vorhaben zu helfen und Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg zu begleiten.

Neuigkeiten zum Thema

Praxisorientierte Tipps zur Fachkräftesicherung: ThAFF und Wirtschaftsförderung Gotha laden am 29. August 2024 ins Aus- und Weiterbildungszentrum des VHS-BILDUNGSWERK ein.
Besuchen Sie die Hausmesse „Bildungschancenwerk“ am 21. August 2024 und entdecken Sie vielfältige Bildungs- und Karrierechancen im AWZ der VHS-BILDUNGSWERK

Der 1. März 2024 war ein bedeutender Tag für die Thüringer Autobranche: Der erste Qualifikations-, Transfer- und Innovationsknoten (QTI-Knoten) im

Frau Staatssekretärin Dr. Katja Böhler, TMWWDG, überreichte am Donnerstag, 18.01.2024, den Zuwendungsbescheid für die Pilotphase der German Professional School an

Kontakt & Anfahrt

Gotha (Gleichenstraße)

Ansprechperson

Uwe
Jäger
(Leitung)

Standort

Gleichenstraße 48, 99867 Gotha
Gleichenstraße 48, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Mühlhausen (Thomas-Müntzer-Straße)

Ansprechperson

Daniela
Weidner
(Leitung)

Standort

Thomas-Müntzer-Straße 27, 99974 Mühlhausen
Thomas-Müntzer-Straße 27, 99974 Mühlhausen

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt