Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Hecklinger Straße 63, 06449 Aschersleben

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Aktives Weiterbildungs-Treiben in Aschersleben

Die Mitarbeitenden nutzten die Gelegenheit zur internen Qualifizierung und luden sich hochqualifiziertes Fachpersonal des eigenen Unternehmens ein.
Diplom-Psychologe Markus Gleiß im Seminar für Mitarbeitende des VHS-BILDUNGSWERK Aschersleben

Aschersleben, den 06.04.2021

An den Standorten des VHS-BILDUNGSWERK Aschersleben herrschte in den zurückliegenden Wochen trotz des gegenwärtigen Lockdowns ziemlich aktives Weiterbildungs-Treiben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzten die Gelegenheit zur internen und luden sich hochqualifiziertes Fachpersonal des eigenen Unternehmens zu Vorträgen und Seminaren an die einzelnen Standorte ein. Die zumeist Diplom-Psychologen, Sozialpädagogen und Pädagogen machten ihrerseits thematische Angebote, die bei den Zusammenkünften dann ausführlich besprochen werden sollten. Einer der Referenten war Diplom-Psychologe Markus Gleiß (Foto), der seine Kolleg:innen in den Themenfeldern „Motivierende Gesprächsführung“, „Umgang mit Teilnehmern mit psychischen Störungen“ oder „Was will mein Körper mir sagen“ fitmachte.

Spielraum für entsprechende Erfahrungsaustausche

Wie sich im Verlauf der Seminare herausstellte, waren Problematiken darunter, die im Alltagsgeschäft nicht immer die nötige Aufmerksamkeit erfahren. Genau das war der Punkt, den die Kolleginnen und Kollegen so bearbeitet haben wollten. Aber auch viel Neues gab es auf die Ohren. Dabei blieb trotzdem immer noch genug Spielraum für entsprechende Erfahrungsaustausche und Gespräche.

Rundum eine tolle Idee, die dankbar aufgegriffen und konstruktiv umgesetzt wurde.

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

18.4.2024
|

Vom 8. bis 12. April 2024 fand unser Medienseminar im Jugendgästehaus Rothleimmühle in Nordhausen statt. Das Seminar ist Teil des

28.3.2024
|

Wissenswertes und Erstaunliches zum Immunsystem und über die Selbstheilungskraft des Organismus konnten Interessierte bereits im Januar, Februar und März in

26.3.2024
|

Ist es nicht schön in der heutigen Zeit noch eine Postkarte zu erhalten? Gerade Menschen, die in sozialen Einrichtungen leben,

26.3.2024
|

So sagen wir „Danke“ für eine sehr gutmütige und enge Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie unter der Leitung von