sigrun-behrendt-vhs-bildungswerk

Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Rambergweg 23, 06484 Quedlinburg

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Nach Regen folgt Sonnenschein – Erfolg im Tafelgarten Quedlinburg

Nach einem langen Pfingstwochenende kämpfen sich unsere fleißigen Teilnehmer*innen im Tafelgarten Quedlinburg durch den aufgeweichten Boden.
Teilnehmende der Arbeitsgelegenheit Tafelgarten Quedlinburg 1

Quedlinburg, den 21.05.2024

Nach einem langen Pfingstwochenende sind unsere fleißigen Teilnehmer*innen der Arbeitsgelegenheit Tafelgarten in Quedlinburg mühselig dabei, die Folgen des Regengusses zu beseitigen. Der Boden muss gehackt, geharkt und aufgelockert werden. Und das schönste Ergebnis der harten Arbeit der vergangenen Monate macht sich nun auch endlich bezahlt, erste Ernteergebnisse können verzeichnet werden.

Der Tafelgarten in Quedlinburg ist ein , das nicht nur körperliche Arbeit, sondern auch viel Hingabe und Durchhaltevermögen erfordert. Besonders nach intensiven Regenfällen, wie sie über das Pfingstwochenende auftraten, zeigt sich, wie notwendig die Pflege des Gartens ist. Unsere Teilnehmer*innen wissen, dass nach jedem Regen auch wieder Sonnenschein folgt, und genau dieser Optimismus treibt sie an.

Erste Ernte – Ein Zeichen des Erfolgs

Nachdem der Tafelgarten Quedlinburg durch die Winterpause gebracht wurde, nahmen am 1. März 2024 sechs neue Teilnehmer die Arbeit im Garten auf. Die ersten sichtbaren Ergebnisse ihrer Arbeit sind nun zu erkennen. Es ist nicht nur die Frucht der Erde, die hier geerntet wird, sondern auch der Stolz und die Zufriedenheit der Teilnehmer*innen, die ihre Mühen belohnt sehen.

Der Tafelgarten ist mehr als nur ein Garten. Er ist ein Ort des Lernens und der Gemeinschaft. Durch die regelmäßigen gärtnerischen Arbeiten, den Austausch von Wissen und die gemeinsame Arbeit an einem Ziel entsteht ein starkes Gefühl der Zusammengehörigkeit. Die Teilnehmer*innen lernen nicht nur praktische Fähigkeiten, sondern entwickeln auch soziale Kompetenzen, die in vielen Lebensbereichen wertvoll sind.

Fotos

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

17.6.2024
|

Im VHS-BILDUNGSWERK Aschersleben wird seit dem Herbst 2022 das Projekt „Route 60+“ erfolgreich umgesetzt. Dieses Projekt richtet sich an Menschen

3.6.2024
|
ESF

Falkenstein. Ein überwältigendes Interesse zeigten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts „Route 60+“ an dem Angebot, einmal die nahegelegene Konradsburg

3.6.2024
|

Am 31. Mai 2024 fand in der KZ Gedenkstätte Langenstein die Abschlusskundgebung in Form einer Kranzniederlegung in der KZ Gedenkstätte

2.6.2024
|

„Route 60+“ war wieder unterwegs: Stangerode. Eigentlich hatte das Organisationsteam des Projektes „Route 60+“ für seine Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine