Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Hecklinger Straße 63, 06449 Aschersleben

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Pro Aktiv hilft Kriegsopfern in Aschersleben

Teilnehmerinnen des Projektes Pro Aktiv des VHS-BILDUNGSWERKs in Aschersleben packen Hilfspakete

Aschersleben, den 16.03.2022

Aufgrund der aktuellen kriegerischen Situation zwischen Russland und der Ukraine sind viele Menschen auf Hilfen angewiesen. Leute, die praktisch ohne jegliche materielle Lebensgrundlage nach Deutschland gekommen sind, reagieren sehr dankbar auf die ihnen entgegengebrachte Unterstützung. Neben vielen anderen Dingen sind gegenwärtig ganz besonders Hygieneartikel und anderes Verbrauchsmaterial gefragt. Davon haben auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes „Pro Aktiv“ des VHS-BILDUNGSWERKs in Aschersleben erfahren. Einige davon entschlossen sich spontan, die bisher äußerst zahlreich eingegangenen Spenden zu sichten, sortieren (Foto) und anschließend dem Aschersleber Jugendverein ELF e.V. zu übergeben.

Konstruktive Zusammenarbeit zwischen „Pro Aktiv“ und Jugendverein ELF

Der ELF e.V. hält direkten Kontakt zu den ankommenden Geflüchteten und kennt daher ziemlich genau deren ganz konkrete Nöte. Diese konstruktive Zusammenarbeit zwischen „Pro Aktiv“ und dem ortsansässigen Jugendverein macht eindrucksvoll deutlich, dass gut organisierte und völlig unbürokratische Hilfe direkt vor Ort genau die Menschen erreicht, für die letztendlich die Spenden auch gedacht sind. Eine tolle Aktion also!

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

29.2.2024
|

Unsere Teilnehmenden der Jugendberufshilfe in Brandenburg haben sich mal wieder richtig ins Zeug gelegt! Nachdem sie unsere Garderobe als etwas

26.2.2024
|

Der Frühling hält Einzug im VHS-BILDUNGSWERK Wernigerode! Dank des milden Wetters starten wir voller Vorfreude in die neue Saison. Unser

20.2.2024
|
Werden Sie Fachkraft im Seniorenservice! Qualifizierung mit Fokus auf individuelle Betreuung, Haushaltshilfe und Gesundheitsförderung.
16.2.2024
|

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“- Albert Einstein   Die kreativen Köpfe der Maßnahme „Fachkraft im Seniorenservice