Ihr Kontakt

Tilo
Krauspe
Ansprechperson

Rudolf-Breitscheid-Straße 22, 06556 Artern

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Gilt Schweigen und Wegsehen als Zustimmung? Mitwirken gegen Rassismus und Diskriminierung

Sensibilisierung für Rassismus und Anregungen für ein inklusives Miteinander

African American man suffering from racial discrimination at work

Gilt Schweigen und Wegsehen als Zustimmung? Mitwirken gegen Rassismus und Diskriminierung

Sensibilisierung für Rassismus und Anregungen für ein inklusives Miteinander

Rassismus und Diskriminierung sind leider noch immer präsent in unserer Gesellschaft. Hinzu kommt, dass viele Menschen oft gar nicht erkennen, dass bestimmte Äußerungen oder Symbole rassistisch oder diskriminierend sind. Angesichts des demografischen Wandels und der wachsenden Anzahl internationaler Fachkräfte besteht ein dringender Handlungsbedarf. Zwar gibt es kein Allheilmittel, doch es ist ein wichtiger Schritt, rassistische und diskriminierende Äußerungen und Zeichen im Umgang mit Kolleg:innen, Auszubildenden und Berufsschüler:innen zu erkennen und aktiv dagegen vorzugehen. Es ist essentiell, Verständnis und gegenseitige Wertschätzung zu fördern, um ein harmonisches Zusammenleben aller Menschen zu gewährleisten.

Infos

Inhalte

  1. Codes Rassismus: Ein tiefer Einblick in die Zeichen und Symbole, die oft unbewusst verwendet werden, und wie man sie erkennt.
  2. Hinterfragen von Diskriminierung: Lernen Sie, wie man Diskriminierung und Vorurteile aufgrund von Ressentiments identifiziert und hinterfragt.
  3. Handlungsstrategien: Entwickeln Sie Strategien, um diskriminierenden Äußerungen entgegenzutreten und ein inklusives Umfeld zu fördern.

Ziele

Dieser Workshop zielt darauf ab, die Selbstreflexion der Teilnehmenden zu fördern, ein tieferes Verständnis von Vielfalt zu entwickeln und eine Sensibilisierung für Rassismus und Diskriminierung zu erreichen.

Zielgruppe

Arbeitnehmer:innen, Auszubildende und Schüler:innen berufsbildender Schulen

Organisatorisches

Dauer

45 bis 90 Minuten

Kosten

kostenfrei

Zugang

Die maximale Teilnehmerzahl für diesen Workshop liegt zwischen 5 und 15 Personen.

Neuigkeiten zum Thema

26.8.2020
|

Endlich geschafft! Nach dreijähriger Ausbildung im Beruf Fachpraktiker(in) für Lagerlogistik erhielten acht Absolventen des VHS-BILDUNGSWERK in Thüringen nun ihre Prüfungsergebnisse.

23.1.2018
|

Roßleben/Erfurt, 22.01.2018: „Nur noch Stehplätze“ hieß es zur Eröffnung des Gesundheitstages durch Franziska Jacobs, Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek),

Dozenten

Anmelden für "Gilt Schweigen und Wegsehen als Zustimmung? Mitwirken gegen Rassismus und Diskriminierung"

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schulung anmelden möchten. Bitte füllen Sie dazu folgende Felder aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ansprechperson

Ansprechperson

Tilo
Krauspe
(Ansprechperson)

Standort

Rudolf-Breitscheid-Straße 22, 06556 Artern
Rudolf-Breitscheid-Straße 22, 06556 Artern

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren