Tag der offenen Tür in Gotha

Am 5. 9. 2013 lud die GFU bei strahlendem Sonnenschein Ihre Kunden, ehemaligen Teilnehmer und Geschäftspartner in die Bahnhofstraße 20 anlässlich des Tages der offenen Tür ein.

Bei Kaffee und Kuchen stellte das Unternehmen sein Aufgabenspektrum den Besuchern vor. In kleinen Gesprächsgruppen sind neue Anregungen und Ideen zur Zusammenarbeit entstanden. Diese möchte die GFU gerne weiter verfolgen und entwickeln.

Auch Raum 202 fand regen Zuspruch. Hier betreute die Kreisverkehrswacht ihren Aufbau. Interessierte konnten Ihre Reaktion testen und mit Hilfe einer Spezialbrille ihre Koordination unter Alkoholeinfluss simulieren.

Im Untergeschoss bestand die Möglichkeit das Lossy und Pick-by-Voice- System selbst auszuprobieren. Zusätzlich konnten die Besucher in der Lagerhalle die Gabelstapler begutachten und derzeitige Auszubildende beim Fahren zusehen, oder auch selbst unter Aufsicht ein Flurfördergerät bedienen.
Die GFU hat sich über den Zuspruch, besonders der kleinen Gäste gefreut. Im Außenbereich fand mit Torwandschießen und einem Glücksrad der Kreissparkasse die Preisverlosung, nicht nur für die Kleinen, statt.

Einige Kursteilnehmer der GFU haben diesen Tag aktiv mitgestaltet und somit zum Erfolg beigetragen! Durch die Mithilfe im Service, am Empfang und bei der Vorführung der Technik konnte jeder Teilnehmer einen Beitrag zum Tag der offenen Tür leisten.

Ihre GFU bedankt sich bei allen Gästen und Mitwirkenden für den gelungenen Tag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .