Ausbildung zur Pflegefachkraft ab August in Gotha und Leinefelde

Ab Schuljahresbeginn 2020/2021 werden in den beiden Pflegeschulen in Gotha und Leinefelde erstmals Auszubildende in der Ausbildung zur Pflegefachkraft in den Thüringer Schulen begrüßt.

Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser entsenden ihre Auszubildenden zum Unterricht in unsere Schulen. Schülerinnen und Schüler, die über einen Bildungsgutschein von der Bundesagentur für Arbeit oder den Gemeinschaftseinrichtungen zu uns kommen, haben sich ebenfalls angemeldet zum Unterricht. Für diese Schüler*innen suchen die Pflegeschulen die Ausbildungseinrichtungen in der Region. Neu ab diesem Schuljahr ist, dass keiner der Schüler*innen Schulgeld bezahlen muss. Die Ausbildung ist über das neue Pflegeberufegesetz nun voll finanziert.  Die Ausbildung einer Pflegefachkraft erstreckt sich auf drei Schwerpunkte: Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege. Deshalb wird oft auch von einer generalistischen Ausbildung gesprochen. Eine Spezialisierung ist dennoch möglich.

Umfassende und gute Beratung zur Ausbildung

Denken Sie als Gesundheits- bzw. Pflegedienstleister noch darüber nach, an welche Schule Sie Ihre Auszubildenden senden möchten? Denken Sie als Schülerin/Schüler darüber nach, an welche Schule Sie am liebsten gehen würden? Denken Sie generell darüber nach, ob eine Ausbildung oder Umschulung zur Pflegefachkraft Ihre berufliche Zukunft sein kann? Dann sprechen Sie uns in Gotha oder Leinefelde an. Eine umfassende und gute Beratung ist garantiert!

Alle Infos zur neuen Ausbildung hier

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .