mann-avatar

Ihr Kontakt

Tilo
Krauspe
Ansprechperson

Rudolf-Breitscheid-Straße 22, 06556 Artern

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Demokratie am Arbeitsplatz: Mitbestimmen, Engagieren, Fair Handeln

Warum Ihre Stimme auch im Berufsalltag zählt und wie Sie sie nutzen können

group-of-business-people-raise-hands-up-to-agree-with-speaker-in-the-meeting-room

Demokratie am Arbeitsplatz: Mitbestimmen, Engagieren, Fair Handeln

Warum Ihre Stimme auch im Berufsalltag zählt und wie Sie sie nutzen können

Demokratie darf nicht am Werkstor enden. Es gibt viele gute Argumente für mehr Demokratie am Arbeitsplatz. Auch in der Arbeitswelt sollte Mitsprachemöglich sein. Am Arbeitsplatz begegnen sich Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Biografien. Sie verbringen einen Großteil ihrer Zeit miteinander. Dabei treffen verschiedene Einstellungen, Wünsche und Bedürfnisse aufeinander. Dies bringt mitunter Konfliktpotential und kann zu Diskriminierung am Arbeitsplatz führen.

In unserem setzen wir uns mit der Wichtigkeit der Mitbestimmung am Arbeitsplatz auseinander, erörtern, wie aktives Engagement der Beschäftigten aussehen kann und geben Ihnen Werkzeuge an die Hand, um Diskriminierung zu erkennen und ihr entgegenzuwirken. Zudem thematisieren wir die Bedeutung von Gleichberechtigung und stellen Ihnen Netzwerke und Anlaufstellen vor, die Sie bei der Umsetzung von demokratischen Prinzipien unterstützen können.

Infos

Inhalte

  1. Wichtigkeit der Mitbestimmung am Arbeitsplatz: Erkennen Sie, warum Ihre Stimme auch im Berufsalltag zählt und wie sie genutzt werden kann.
  2. Aktives Engagement der Beschäftigten: Erfahren Sie, wie Sie sich aktiv in den Arbeitsalltag einbringen und Veränderungen anstoßen können.
  3. Umgang mit Diskriminierung: Lernen Sie, Diskriminierung zu erkennen, ihr entgegenzuwirken und für Gleichberechtigung einzustehen.
  4. Netzwerke und Anlaufstellen: Entdecken Sie Institutionen und Organisationen, die Sie bei der Umsetzung von demokratischen Prinzipien unterstützen können.

Ziele

Das Hauptziel dieses Workshops ist die Schaffung eines demokratischen Grundverständnisses am Arbeitsplatz und die Vermittlung von Strategien, um dieses im Berufsalltag umzusetzen.

Zielgruppe

Arbeitnehmer:innen

Organisatorisches

Dauer

Dauer des Workshops: 45 bis 90 Minuten

Abschluss

Die maximale Teilnehmerzahl für diesen Workshop liegt zwischen 5 und 15 Personen.

Kosten

kostenfrei

Neuigkeiten zum Thema

8.6.2024
|

An der bundesweiten Initiative #IchStehAuf – Schulen für Demokratie und Vielfalt beteiligte sich auch die Private Fachschule für Wirtschaft und

15.2.2024
|

Ein starkes Team ist das Rückgrat jedes erfolgreichen Unternehmens, auch bei der K-UTEC AG Salt Technologies. Dr. Sebastian Lüning, Mitglied

16.5.2022
|
Am Mittwoch, 11.05.2022, stellte das VHS-BILDUNGSWERK sein neues Projekt "mit wirken" im Ratssaal der Stadtverwaltung Artern vor.

Anmelden für "Demokratie am Arbeitsplatz: Mitbestimmen, Engagieren, Fair Handeln"

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Schulung anmelden möchten. Bitte füllen Sie dazu folgende Felder aus. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ansprechperson

Ansprechperson

blank
mann-avatar
Tilo
Krauspe
(Ansprechperson)

Standort

Rudolf-Breitscheid-Straße 22, 06556 Artern
Rudolf-Breitscheid-Straße 22, 06556 Artern

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt