Ihr Kontakt

Uwe
Jäger
Leitung

Gleichenstraße 48, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Transformationslotse

Den Herausforderungen des digitalen Wandels zu begegnen

firmenschulung_test_bg

Transformationslotse

Den Herausforderungen des digitalen Wandels zu begegnen

Der Fachkräftemangel und die Notwendigkeit der Digitalisierung und Prozessoptimierung ist in vielen Wirtschaftsbereichen relevant. Die zum Transformationslotsen ist eine strategische Antwort auf diese Herausforderungen.

  1. Notwendigkeit der Veränderung erkennen:
    • Unternehmen müssen sich bewusst sein, dass der digitale Strukturwandel unausweichlich ist und die traditionellen Arbeitsweisen infrage stellt.
    • Der Fachkräftemangel erfordert innovative Lösungen, um bestehende Ressourcen effizienter zu nutzen.
  2. Qualifizierung der Mitarbeitenden:
    • Die Qualifizierung zum Transformationslotsen kann als Mittel dienen, um Mitarbeitende gezielt auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorzubereiten.
    • Durch die Qualifizierung können bestehende Fähigkeiten ausgebaut und neue Kompetenzen erworben werden.
  3. Anpassung von Prozessen:
    • Die Schulung von Transformationslotsen zielt darauf ab, eingefahrene Prozesse zu überdenken und zu optimieren.
    • Durch die Anpassung von Arbeitsabläufen können Unternehmen flexibler auf Veränderungen reagieren und ihre Effizienz steigern.
  4. Steigerung der Produktivität:
    • Die Verschlankung von Arbeitsabläufen und die Reduzierung überflüssiger Prozesse können zu einer höheren Produktivität führen.
    • Dies ermöglicht es Unternehmen, ihre Produktion zu erhöhen, selbst bei gleichbleibendem Personalschlüssel.
  5. Wettbewerbsfähigkeit sichern:
    • Unternehmen, die ihre Mitarbeiter qualifizieren und ihre Prozesse anpassen, sind besser in der Lage, den Veränderungen am Markt standzuhalten.
    • Die Wettbewerbsfähigkeit wird gestärkt, da das Unternehmen agiler und anpassungsfähiger wird.
  6. Kommunikation und Change-Management:
    • Ein Transformationslotse kann auch eine Schlüsselrolle im Change-Management spielen, indem er die Kommunikation zwischen verschiedenen Ebenen des Unternehmens erleichtert.
    • Die Akzeptanz der Veränderungen wird durch eine klare und offene Kommunikation gefördert.
  7. Nachhaltigkeit betonen:
    • Die Qualifizierung zum Transformationslotsen legt den Fokus auf nachhaltige Veränderungen, die langfristig die Wettbewerbsfähigkeit sichern sollen.
    • Die kontinuierliche Anpassung und Weiterentwicklung sind entscheidend, um auf dem dynamischen Markt erfolgreich zu bleiben.

Infos

Inhalte

  • Transformation 3D – Digitalisierung, Demografie, Dekarbonisierung
  • Arbeitstechniken für die Transformationsbegleitung
  • Gestaltung von Geschäftsprozessen
  • Automation, Robotik und maschinelles Lernen
  • Transformation der Mobilität
  • nachhaltige Produktion und Dekarbonisierung
  • Fachkräftegewinnung in Zeiten des demografischen Wandels
  • Öffentliche Finanzierung bzw. Förderung von betrieblichen Transformationsprozessen
  • Projektarbeit

Ziele

Erwerb von Kenntnissen und Fähigkeiten, um Transformationsprozesse, die sich aus der Notwendigkeit zur Neuausrichtung des Geschäftsmodells, der Produkte und/oder Produktionsprozesse ergeben, zu begleiten und zu moderieren.

Damit verbunden ist die Vermittlung von Kenntnissen im Bereich der Informationsbeschaffung und -aufbereitung, des Erwerbs von grundlegendem Wissen hinsichtlich der transformationstreibenden Themen Digitalisierung, Demografie und Dekarbonisierung sowie zu Möglichkeiten der Finanzierung von Transformationsvorhaben aus öffentlichen Fördermitteln.
Die Kunden erlernen Kenntnisse aus den Bereichen Geschäftsprozessgestaltung, Automation und Robotik, Mobilitätstransformation, nachhaltige Produktion und Fachkräftegewinnung.
Sie sind nach Abschluss der Weiterbildung in der Lage, betriebliche Transformationspotenziale einschätzen zu können und deren Umsetzung selbständig zu begleiten.

Organisatorisches

Dauer

128 Stunden, 4 UE 2 Tage pro Woche

Abschluss

Teilnahmezertifikat

Kosten

1900 EUR pro Person

Zugang

Keine Zugangsvoraussetzungen

Neuigkeiten zum Thema

30.1.2024
|

Frau Staatssekretärin Dr. Katja Böhler, TMWWDG, überreichte am Donnerstag, 18.01.2024, den Zuwendungsbescheid für die Pilotphase der German Professional School an

21.9.2023
|

Am 18. September 2023 startete unser vielversprechender Kurs “Mechatronische Systeme”, der ein hervorragendes Beispiel für die praxisorientierte Weiterbildung ist, die

12.9.2022
|
Am vergangenen Wochenende fand die traditionelle Ausbildungsbörse des Landkreises Gotha statt.

Schulung buchen

Hier finden Sie alle Termine zu dieser Schulung.

Keine Veranstaltungen gefunden

Ansprechperson

Ansprechperson

Uwe
Jäger
(Leitung)

Standort

Gleichenstraße 48, 99867 Gotha
Gleichenstraße 48, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren