„Kunst hautnah erleben“ für Seniorinnen und Senioren 

Am Samstag, 4. Februar, startet der Kunstkreis Sachsen-Anhalt eine anschauliche Gesprächsrunde im Dorfgemeinschaftshaus Drohndorf. Auf Initiative des VHS-BILDUNGSWERKs Aschersleben und im Rahmen des dort laufenden Projektes „Route 60+“ werden Mitstreitende des Kunstkreises ab 10.00 Uhr unterschiedliche kleine Werke präsentieren, die sie selbst erstellt haben. Zu sehen und zu bestaunen sind dann Linolschnitte, Kohle- und Bleistiftzeichnungen, Aquarelle sowie verschiedene Collagen.

Interessierte ab 60 Jahre sind herzlich willkommen

Ziel der Veranstaltung ist es, die Gäste sowie die Freizeit-Künstlerinnen und -künstler aus Bernburg zusammenzuführen. So sollen sie ins Gespräch kommen und sich über die unterschiedlichen Arbeiten austauschen. Vielleicht entdeckt jemand selbst Interesse an einer künstlerischen Tätigkeit und möglicherweise entsteht daraus ein neues Hobby.

Es werden Kaffee und kleine Snacks gereicht. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

Das Projekt „Route 60+“ wird im Rahmen des Programms „Stärkung der Teilhabe älterer Menschen – gegen Einsamkeit und soziale Isolation“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

Mehr Infos zum Projekt

„Kunst hautnah erleben“
am 04.02.2023 ab 10.00 Uhr
Eintritt frei
Dorfgemeinschaftshaus
Schenkgasse 159a
06449 Aschersleben OT Drohndorf