Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Hecklinger Straße 63, 06449 Aschersleben

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Ferienspaß für Ascherslebener Kinder

Ferienspaß für Ascherslebener Kinder - Kanufahrt auf der Saale

Aschersleben, Staßfurt, den 13.08.2018

Eine ganz besondere Jahreszeit ist die Ferienzeit. Grillen, Baden, Wandern, interessante Workshops, Kegeln, Reiten, Tattoo-Herstellung und aufregende Wasserbombenschlachten, das alles und vieles mehr erlebten in diesem Jahr die Kinder der Jugendclubs Aschersleben zusammen mit den Mitarbeitern des VHS-BILDUNGSWERK Roland Schiller und Constance Otte. Die beiden Betreuer organisierten mit großartiger Unterstützung der Stadt Aschersleben und der Europäischen Sozialfonds zahlreiche Freizeitaktivitäten für die jungen Menschen, die sich über sechs Wochen prall gefüllten Ferienspaß freuen konnten. Die großen Highlights des Projektes, welches alljährlich in den Sommerferien organisiert wird, waren in diesem Jahr eine Kanufahrt auf der Saale, der Besuch des Abenteuerreiches von Belantis, die Erkundung des Wildparks Stangerode und das Zirkus-Erlebnisdorf in Staßfurt. Die Begeisterung der Kids war grenzenlos und der Spaßfaktor ganz groß geschrieben.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Beteiligten bedanken, die die vergangenen sechs Wochen zu einem unvergesslichen Erlebnis, insbesondere für Kinder aus sozial benachteiligten Familien gemacht haben.

Fotos ansehen

Fotos

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

18.4.2024
|

Vom 8. bis 12. April 2024 fand unser Medienseminar im Jugendgästehaus Rothleimmühle in Nordhausen statt. Das Seminar ist Teil des

28.3.2024
|

Wissenswertes und Erstaunliches zum Immunsystem und über die Selbstheilungskraft des Organismus konnten Interessierte bereits im Januar, Februar und März in

26.3.2024
|

Ist es nicht schön in der heutigen Zeit noch eine Postkarte zu erhalten? Gerade Menschen, die in sozialen Einrichtungen leben,

26.3.2024
|

So sagen wir „Danke“ für eine sehr gutmütige und enge Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie unter der Leitung von