Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Hinsdorfer Straße 8, 06366 Köthen (Anhalt)

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Renaturierung ungenutzter Gartenanlagen auf kommunaler Fläche

Köthen, den 22.06.2009

Seit langem ungenutzte Gartenanlagen oder größere Teilbereiche von Anlagen renaturiert werden, war das Ziel dieser Maßnahme. Im gesamten Altlandkreis Köthen sind ungenutzte Gartenflächen zu finden, welche im Laufe der Jahre durch die KöBeG bearbeitet wurden. Die durch die Renaturierung gewonnenen Flächen sollen als Flächen zum Verweilen, Entspannen und als Aufenthaltsbereich im Grünen genutzt werden.

Handelt es sich um Flächen in Randlagen, sollen diese im Anschluss der Maßnahme als natürlicher Schutzstreifen für die Anlage dienen bzw. der landwirtschaftlichen Nutzung zugeführt werden.

So erbrachten die Teilnehmer der Maßnahme Leistungen wie: Wildwuchs und Unkraut beseitigen, wilde Müllablagerungen beseitigen, zerfallene Bebauungen beseitigen, versiegelte Flächen, Restzaunanlagen und Wegeinfassungen entfernen.  Die dabei zusammengetragenen Materialien wurden sortiert und für die Entsorgung durch Fremdfirmen vorbereitet.

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

29.2.2024
|

Unsere Teilnehmenden der Jugendberufshilfe in Brandenburg haben sich mal wieder richtig ins Zeug gelegt! Nachdem sie unsere Garderobe als etwas

26.2.2024
|

Der Frühling hält Einzug im VHS-BILDUNGSWERK Wernigerode! Dank des milden Wetters starten wir voller Vorfreude in die neue Saison. Unser

20.2.2024
|
Werden Sie Fachkraft im Seniorenservice! Qualifizierung mit Fokus auf individuelle Betreuung, Haushaltshilfe und Gesundheitsförderung.
16.2.2024
|

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“- Albert Einstein   Die kreativen Köpfe der Maßnahme „Fachkraft im Seniorenservice