Suche
Close this search box.

Qualifizierung zur Fachkraft im Seniorenservice nach §43b, §45a & §53c SGB XI

Unterstützen Sie ältere Menschen in ihrem Alltag

Senioren Häusliche Altenpflege Gemeinsam Kochen

Qualifizierung zur Fachkraft im Seniorenservice nach §43b, §45a & §53c SGB XI

Unterstützen Sie ältere Menschen in ihrem Alltag

Möchten Sie gerne mit älteren Menschen zusammenarbeiten und ihnen helfen? Dann ist unsere zur Fachkraft im Seniorenservice genau das Richtige für Sie! Als Fachkraft im Seniorenservice werden Sie in Pflegeheimen oder Einrichtungen der Tagespflege tätig sein. Hier kümmern Sie sich um die Betreuung von Pflegebedürftigen, zum Beispiel um Menschen mit Demenzerkrankungen. Egal, ob Sie sich beruflich neu orientieren möchten oder den Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt planen, diese Qualifizierung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Stärken und Interessen in einem erfüllenden Berufsfeld einzusetzen. Unser Fokus liegt auf dem Wohl von Senioren und pflegebedürftigen Menschen, und wir zeigen Ihnen, wie Sie Dienstleistungen anbieten können, die den Alltag erleichtern und individuelle Bedürfnisse berücksichtigen. Ihre wertvolle Unterstützung umfasst das Zuhören, das Bieten von wohlwollendem Verständnis sowie die Minderung von Ängsten und Unsicherheiten. Darüber hinaus tragen Sie durch die Anregung vorhandener Fähigkeiten und die Einbindung von Singen, Spaß und Spiel wesentlich zum Wohlbefinden der Pflegebedürftigen bei.

Infos

Inhalte

In unseren umfassenden Qualifizierung werden Ihnen folgende Inhalte vermittelt:

  • Kompetenzfeststellung: Erkennen und Stärken Ihrer individuellen Fähigkeiten
  • Qualifizierung im Bereich Seniorenbegleitung: Unterstützung bei Aktivitäten, Freizeitgestaltung und sozialer Interaktion
  • Qualifizierung im Bereich Haushaltshilfe: Hilfestellung im Alltag, Unterstützung bei Einkäufen, Reinigung und Organisation
  • Qualifizierung im Bereich Seniorengesundheit: Grundlagen der Altersmedizin, Erste Hilfe und Gesundheitsvorsorge
  • Fahrschulausbildung
  • Berufliche Integration: Praxisnahe Tipps und Ratschläge für den erfolgreichen Einstieg in den Arbeitsmarkt
  • Praktikum (120 Std.): Sammeln Sie wertvolle Erfahrungen in einer Einrichtung der teil- bzw. vollstationären Pflege

Ziele

Unser Ziel ist es, Sie optimal auf eine berufliche Tätigkeit im Seniorenservice vorzubereiten. Nach Abschluss der Qualifizierung sind Sie in der Lage, fachgerechte Dienstleistungen anzubieten, die den Bedürfnissen älterer Menschen gerecht werden und ihnen den Alltag erleichtern.

Zielgruppe

Diese Qualifizierung richtet sich an alle sozial engagierten Menschen, die ihre Unterstützung und Hilfe im Bereich der Seniorenbetreuung professionell gestalten möchten. Wenn Sie einfühlsam sind und gerne Verantwortung übernehmen, sind Sie bei uns genau richtig.

Organisatorisches

Dauer

Die Qualifizierung erstreckt sich über eine Laufzeit von 960 Stunden, etwa 6 Monate inklusive eines Praktikums, bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat der VHS-Bildungswerk GmbH als Betreuungskraft nach den Vorgaben der §43b, §45a & §53c SGB XI sowie die Möglichkeit zur Prüfung als Fachkraft für Gesundheits- und Sozialdienstleistungen durch die IPB – Höhere Berufsfachschule und Berufsfachschule für Pflegeberufe Leinefelde-Worbis.

Kosten

Die Teilnahme an dieser Qualifizierung ist kostenfrei, sofern Sie über einen Bildungsgutschein der Arbeitsagentur oder des Jobcenters verfügen. Gerne beraten wir Sie zur Beantragung eines Bildungsgutscheins und stehen Ihnen bei allen Fragen dazu zur Seite.

Zugang

Um an der Qualifizierung teilzunehmen, setzen wir einen Hauptschul- oder gleichgestellten Schulabschluss voraus. Zudem sind branchenspezifische Grundkenntnisse von Vorteil, jedoch sind auch Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger herzlich willkommen. Ein vorheriges Orientierungspraktikum in einer Einrichtung der teil- bzw. vollstationären Pflege mit mindestens 40 Stunden Dauer ist ebenfalls erforderlich.

Neuigkeiten zum Thema

16.2.2024
|

Wer einen Angehörigen zu pflegen hat, der muss eine Menge Probleme bewältigen und sich zusätzlich noch durch einen sehr engen

13.2.2024
|

Was machen Freimaurer heute? Warum treffen sie sich? Was wollen sie erreichen? Dank der Unterstützung durch die Aschersleber Museumsleiterin Trisha

1.2.2024
|

Wer einen Angehörigen zu pflegen hat, der muss sich zusätzlich noch durch einen sehr engen Paragrafen-Dschungel kämpfen. Das ist nicht

Sonstiges

Für weitere Informationen und zur Anmeldung stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Besuchen Sie uns persönlich, um eine individuelle Beratung zu erhalten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihre beruflichen Perspektiven im Seniorenservice zu gestalten!

Ansprechperson

Aschersleben

Ansprechperson

Claudia
Eckert-Meisters
(Leitung)

Standort

Hecklinger Straße 63, 06449 Aschersleben
Hecklinger Straße 63, 06449 Aschersleben

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Bernburg (Karlsplatz)

Ansprechperson

Sabine
Wäser
(Ansprechperson)

Standort

Karlsplatz 34, 06406 Bernburg (Saale)
Karlsplatz 34, 06406 Bernburg (Saale)

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Oschersleben

Ansprechperson

Janine
Gruschinski
(Leitung)

Standort

Friedrichstraße 28, 39387 Oschersleben
Friedrichstraße 28, 39387 Oschersleben

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Staßfurt

Ansprechperson

Jaqueline
Tonn
(Schulungsstättenleitung)

Standort

Maybachstraße 16, 39418 Staßfurt
Maybachstraße 16, 39418 Staßfurt

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Sie können über das Formular gern Ihre Unterlagen wie Bildungsgutscheine mitsenden. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. 

Anfahrt

Das könnte Sie auch interessieren