Beutel für die Kita

Gebrauchte Dinge umzuarbeiten und daraus wieder Neues entstehen zu lassen, ist die eine Sache. Diese Dinge dann aber für einen guten Zweck zu spendieren, die andere. So jüngst geschehen in der Nähstube des VHS-BILDUNGSWERKs in Staßfurt. Eine Teilnehmerin, selbst Oma eines Kita-Knirpses, brachte eine tolle Idee mit in die Nähstube. Aus ausgedienter Kinderbettwäsche könnten ja durchaus Stoff-Beutel mit kindgerechten Motiven genäht werden. Gesagt getan.

Omas haben immer noch die besten Ideen

Unter der Regie von Ausbilderin Carmen Müller wurde durch die Teilnehmenden in der Nähstube zunächst die alte Kinderbettwäsche gesichtet und dann gezielt zugeschnitten. Gezielt deshalb, weil die niedlichen Motive nicht zerschnitten werden sollten. Herausgekommen sind nun insgesamt 25 verschieden große, ganz tolle Stoffbeutel für Kinder. Diese Beutel sollen demnächst der Kindereinrichtung „Zwergenland“ in Löderburg bei Staßfurt kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Aber Stop! Das ist ja schon der zweite Teil der Geschichte und darüber wird natürlich noch einmal gesondert berichtet, denn alle wollen ja die strahlenden Augen der Knirpse sehen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .