sigrun-behrendt-vhs-bildungswerk

Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Weinbergstraße 23a, 38889 Blankenburg

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Zwischen Harz und Belfort: Deutsch-französischer Jugendaustausch geht weiter

Blankenburg, Quedlinburg, Wernigerode, den 08.05.2024

Gemeinsames Gedenken und Integration

Im Rahmen eines Integrationsprojektes findet auch im Jahr 2024, bereits zum elften Mal, ein Austausch mit Jugendlichen des Landkreises Harz und der Partnerregion Belfort in Frankreich statt. Eine Gruppe Jugendlicher der französischen Einrichtung EPIDE wird für eine Woche im Landkreis Harz zu Gast sein, während die deutschen Jugendlichen im Gegenzug für eine Woche in Belfort an einem lokalen mitwirken. Getragen von dem Ziel, den gegenseitigen Austausch zu fördern, die Verbindung zwischen den Regionen zu stärken und den europäischen Gedanken zu verbreiten, ist diese Zusammenarbeit ein Kernstück der Partnerschaft.

Jahrelange Kooperation mit greifbaren Ergebnissen

Seit dem Beginn dieser Partnerschaft wurden zahlreiche Projekte realisiert, darunter der Ziegenturm im Bürgerpark Wernigerode und im Tiergehege Westerhausen, die Regensteinmühle in Blankenburg, sowie die Grenzanlage in Rhoden und das „Grüne Klassenzimmer“ der Grundschule Gernrode. Die jährlichen Höhepunkte dieser Kooperation sind die gemeinsamen Projekte in Frankreich und in der Harzregion. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Aufarbeitung und Instandsetzung von Sitzbänken entlang des Rundwegs der Gedenkstätte Langenstein, welche bei allen bisherigen Austauschprojekten besucht wurde.

Der Hintergrund dieses Engagements ist der nach dem Krieg überlebende Häftling des ehemaligen KZ Langenstein, Louis Bertram, der nach seiner Rückkehr in seine Heimat die Verbindung nie abreißen ließ und für eine gemeinsame Aufarbeitung einstand. Nach seinem Tod in Belfort war es sein Wunsch, auf dem Gelände der Gedenkstätte beigesetzt zu werden. Diese tiefe Verbindung legte den Grundstein für die fortwährende deutsch-französische Projektarbeit zum Gedenken an die Ereignisse während des Nationalsozialismus.

Kompetenzförderung und Vorbereitung auf den Arbeitsmarkt

Das Projektteam des VHS-BILDUNGSWERK, am Standort Quedlinburg, bereitet das gemeinsame Projekt seit Dezember 2023 vor. Sieben Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von bis zu 35 Jahren nehmen derzeit an der Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwand (AGM) teil, einer Aktivierungsmaßnahme, die von der Kommunalen Beschäftigungsagentur Landkreis Harz (KoBa) finanziert wird. Diese Maßnahme richtet sich an junge Menschen, die Schwierigkeiten haben, sich dauerhaft auf dem ersten Arbeitsmarkt zu integrieren.

Das VHS-BILDUNGSWERK als Träger der Maßnahme vermittelt den Teilnehmenden verschiedene Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse, um sie auf eine aktive Teilnahme am Arbeitsmarkt vorzubereiten. Gezielte Unterstützungs- und Lernangebote stärken das Selbstvertrauen, die Kommunikationsfähigkeit und die Sozialkompetenzen der Teilnehmer. Regelmäßige Einzel- und Gruppengespräche sowie Bewerbungstrainings unterstützen sie bei einem erfolgreichen Wiedereinstieg in die Arbeitswelt.

Ausblick und weiterführende Projekte

Marcel Dziejak, Jobcoach im VHS-BILDUNGSWERK und Projektbegleiter, zeigt sich zuversichtlich, dass das Projekt Gedenkstätte Langenstein zusammen mit der Unterstützung der Teilnehmer beim Ausbau ihrer Fähigkeiten eine Bereicherung für alle Beteiligten darstellt. Neben der Renovierung von Sitzbänken wurden bereits kleinere Projekte wie die Verschönerung der Teichanlage auf dem Gelände des Bildungsträgers erfolgreich umgesetzt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, und über die Projektwoche Ende Mai 2024 wird separat berichtet.

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

21.5.2024
|
Nach einem langen Pfingstwochenende kämpfen sich unsere fleißigen Teilnehmer*innen im Tafelgarten Quedlinburg durch den aufgeweichten Boden.
26.4.2024
|
Erfolgreicher Messeauftritt in Aschersleben mit regem Interesse an Bildungsangeboten des VHS-BILDUNGSWERK.
25.4.2024
|

In Halberstadt rief Oberbürgermeister Daniel Szarata die Bevölkerung zum traditionellen Frühjahrsputz auf, der vom 10. April bis zum 10. Mai

18.4.2024
|

Vom 8. bis 12. April 2024 fand unser Medienseminar im Jugendgästehaus Rothleimmühle in Nordhausen statt. Das Seminar ist Teil des