Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Lorenzweg 56, 39128 Magdeburg

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Weiterbildungsgeld und Bürgergeld-Bonus

Ihr Sprungbrett in eine vielversprechende berufliche Zukunft

27.12.2022

Die berufliche Landschaft ist einem ständigen Wandel unterzogen, der Anpassungsfähigkeit und fortlaufendes Lernen von jedem Einzelnen erfordert. Vor diesem Hintergrund stellen das Weiterbildungsgeld und der Bürgergeld-Bonus seit 2023 entscheidende Weichenstellungen dar, um berufliche zugänglicher und attraktiver zu machen. Speziell das VHS-BILDUNGSWERK spielt dabei eine zentrale Rolle, indem es Individuen die Möglichkeit bietet, sich weiterzuentwickeln und ihre Karrierewege neu zu gestalten.

Das Weiterbildungsgeld: Eine Investition in Ihre berufliche Zukunft

Das Weiterbildungsgeld ist eine bedeutende finanzielle Unterstützung für diejenigen, die in ihre berufliche Weiterbildung investieren möchten. Es zielt darauf ab, den finanziellen Druck zu mindern und ermöglicht es Empfängern von Bürgergeld oder Arbeitslosengeld I, sich ohne finanzielle Sorgen auf ihre Bildung zu konzentrieren.

Wer profitiert?

  • Empfänger von Bürgergeld oder ALG1: Diese Gruppe kann mit einer monatlichen Unterstützung von 150 Euro rechnen, vorausgesetzt, die Weiterbildung führt zu einem Berufsabschluss. Dies öffnet Türen zu Umschulungen und qualifizierenden Kursen mit anerkanntem Abschluss.
  • Weiterbildung ohne Berufsabschluss: Auch Teilnehmer an Weiterbildungen ohne abschließenden Berufsabschluss werden unterstützt. Durch das Bürgergeld-Gesetz ist eine Förderung von 75 Euro pro Monat für Bildungsmaßnahmen oder Coachings möglich, die länger als 8 Wochen dauern und die beruflichen Chancen verbessern.

Das Bürgergeld-Gesetz: Eine visionäre Reform

Die Einführung des Bürgergeldes ersetzt das bisherige Arbeitslosengeld II und legt einen neuen Schwerpunkt auf die von Menschen. Es hebt insbesondere die Bedeutung der Weiterbildung für Personen ohne Berufsabschluss oder mit geringen Qualifikationen hervor und ermöglicht ihnen, sich ohne den Druck einer sofortigen Vermittlung in den Arbeitsmarkt weiterzubilden.

Neue Möglichkeiten erschließen

  • Freiheit für Weiterbildung: Die Reform gibt Ihnen als Bürgergeld-Empfänger mehr Freiraum, sich durch Weiterbildungsmaßnahmen für den Arbeitsmarkt zu stärken.
  • Vielfältige Bildungsoptionen: Von der Aktualisierung Ihrer IT-Kenntnisse über Unterstützung durch Coaching bis hin zum Nachholen eines Berufsabschlusses – die Möglichkeiten sind vielfältig und werden durch finanzielle Boni zusätzlich gefördert.

Wichtige Termine und Fristen

Das Weiterbildungsgeld wird ab dem 1. Juli 2023 ausgezahlt und kann für bis zu drei Jahre beantragt werden. Dies bietet eine längere Unterstützung als frühere Regelungen und eröffnet neue Perspektiven für langfristige Bildungsvorhaben.

Das VHS-BILDUNGSWERK: Ihr Wegbereiter

Am VHS-BILDUNGSWERK finden Sie ein breites Angebot an Kursen und Programmen, die auf Ihre beruflichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Unsere erfahrenen Dozenten und modernen Lernformate unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele zu erreichen und Ihre berufliche Zukunft aktiv zu gestalten.

Beratung und Unterstützung

Die Wahl der richtigen Weiterbildung kann herausfordernd sein. Unser Team berät Sie gerne und hilft Ihnen, das Maximum aus den neuen Fördermöglichkeiten herauszuholen. Auch die Beraterinnen und Berater im Jobcenter stehen Ihnen zur Seite, um sicherzustellen, dass Sie für die Anforderungen der Arbeitswelt bestens gerüstet sind.

Das Weiterbildungsgeld und der Bürgergeld-Bonus sind Ihre Chance, in eine erfolgreiche berufliche Zukunft zu starten. Nutzen Sie die Unterstützung des VHS-BILDUNGSWERKs, um Ihr Potenzial voll auszuschöpfen und Ihren beruflichen Weg mit neuer Energie und Zuversicht zu beschreiten.

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

18.4.2024
|

Vom 8. bis 12. April 2024 fand unser Medienseminar im Jugendgästehaus Rothleimmühle in Nordhausen statt. Das Seminar ist Teil des

28.3.2024
|

Wissenswertes und Erstaunliches zum Immunsystem und über die Selbstheilungskraft des Organismus konnten Interessierte bereits im Januar, Februar und März in

26.3.2024
|

Ist es nicht schön in der heutigen Zeit noch eine Postkarte zu erhalten? Gerade Menschen, die in sozialen Einrichtungen leben,

26.3.2024
|

So sagen wir „Danke“ für eine sehr gutmütige und enge Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie unter der Leitung von