Neuer Westthüringer Pflegeverbund vereint Pflegeschulen und Ausbildungsträger

Qualität der generalistischen Pflegeausbildung sichern

Logo des Westthüringer Pflegeverbundes

Seit dem Jahr 2020 erfolgt die Ausbildung von Pflegefachkräften in Deutschland generalistisch. Somit werden Ausbildungsinhalte über alle Lebensaltersstufen einbezogen und die Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege und Altenpflege miteinander vereint. Um dabei eine Verbindung von Theorie und Praxis zu unterstützen, hat sich am 01.07.2020 der Westthüringer Pflegeverbund (WPV) gegründet. Dieser hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit Hilfe des Pflegeberufegesetzes die Qualität der Pflegeausbildung in Thüringen zu sichern.

Der WPV besteht dabei aus dem Institut für Pflegeberufliche Bildung in Gotha und Leinefelde, einer staatlich anerkannten Pflegeschule des VHS-BILDUNGSWERK und den Trägern der praktischen Ausbildung aus Westthüringen, darunter das Deutsche Rote Kreuz, die Johanniter, die Azurit Gruppe und viele weitere. Den Verbundvorsitz besetzen Carolin Kuhl und deren Stellvertreter Christian Fiebrich.

Träger der praktischen Ausbildung im Fokus

Carolin Kuhl – Schulleitung des Instituts für Berufliche Pflege in Gotha

Das weitere Ziel des Westthüringer Pflegeverbundes ist es, die Lernortkooperation zu unterstützen und den Auszubildenden eine hochwertige Ausbildung zu sichern. Um Praxiserfahrungen in allen Bereichen der generalistischen Pflegeausbildung zu sammeln, rotieren die Auszubildenden durch die unterschiedlichen Ausbildungsorte. Ein zentraler Punkt ist dabei die Pflegeschule, an welcher ein Drittel der Ausbildung mit theoretischem Unterricht gemeinsam absolviert wird. Außerdem stehen die Träger der praktischen Ausbildung im Fokus, bei welchen die Auszubildenden ihre Verträge abschließen und zu welchen Sie im Laufe der Ausbildung immer wieder zurückkehren.

Neue Webseite informiert über Aufgaben und Ziele des WPV

Im Zuge der Gründung hat der Westthüringer Pflegeverbund zuletzt eine Homepage veröffentlicht. Diese ist unter www.westthueringer-pflegeverbund.de zu finden. Hier können sich sowohl Ausbildungsinteressierte, als auch mögliche Träger der praktischen Ausbildung über die Aufgaben und Ziele des Verbundes und die Ausbildung zur Pflegefachkraft informieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .