Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Gleichenstraße 48, 99867 Gotha

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

Neue Wege in der Berufsausbildung mit Partnern aus Slowenien, Italien und Deutschland

Im neuen Projekt „VACIDE – vocational action competence in digital environments” arbeitet das VHS-BILDUNGSWERK in Gotha mit Partnern aus Italien, Slowenien und Deutschland daran, innovative Ansätze zur Vermittlung beruflicher Handlungskompetenz zu erproben.
Logo Vacide

Gotha, den 25.11.2020

Der Erwerb beruflicher Handlungskompetenz ist ein wesentliches Ziel der Berufsausbildung in Deutschland und Europa. Mit arbeitsplatzorientierten Lernprojekten, die sich aus (fiktiven) Kundenaufträgen ableiten, kann diese Handlungskompetenz vermittelt werden. Im neuen „VACIDE – vocational action competence in digital environments” arbeitet das VHS-BILDUNGSWERK in Gotha mit Partnern aus Italien, Slowenien und Deutschland daran, innovative Ansätze zur Vermittlung beruflicher Handlungskompetenz zu erproben.

Bau und Lieferung eines Schulungsroboters

Die Erarbeitung von Lehr- und Lernmaterialien für die in den Berufsfeldern Metall, Elektro, Mechatronik sowie in kaufmännisch-verwaltenden Berufen wird aus Mitteln des Programms ERASMUS+ durch die Europäische Union gefördert. Der Lerngegenstand ist der Kundenauftrag „Bau und Lieferung eines Schulungsroboters“, einem Produkt mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten auch in den Ausbildungswerkstätten des Bildungswerks.

Zielgruppen des Vorhabens sind Ausbilder:innen und Auszubildende in Metall- und Elektroberufen sowie in kaufmännisch-verwaltenden Berufen. Koordiniert wird VACIDE im Zeitraum vom 01.10.2020 – 31.03.2023 durch die Zweigniederlassung Thüringen.

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

18.4.2024
|

Vom 8. bis 12. April 2024 fand unser Medienseminar im Jugendgästehaus Rothleimmühle in Nordhausen statt. Das Seminar ist Teil des

28.3.2024
|

Wissenswertes und Erstaunliches zum Immunsystem und über die Selbstheilungskraft des Organismus konnten Interessierte bereits im Januar, Februar und März in

26.3.2024
|

Ist es nicht schön in der heutigen Zeit noch eine Postkarte zu erhalten? Gerade Menschen, die in sozialen Einrichtungen leben,

26.3.2024
|

So sagen wir „Danke“ für eine sehr gutmütige und enge Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie unter der Leitung von