Ihr Kontakt

Sigrun
Behrendt
Ansprechperson

Hecklinger Straße 63, 06449 Aschersleben

Schreiben Sie uns!

Suche
Close this search box.

„Route 60+“ als Lieferant für den Osterhasen

"Mit Wolle und Garn wurde mit geschickten Händen viel Kreativität und Engagement gewerkelt."

Aschersleben, den 20.03.2024

Wie so oft im Leben, sind es gerade die kleinen Dinge, die einem ein dankbares Lächeln übers Gesicht huschen lassen. Genau das war der Ansatz für das Organisationsteam des Projektes „Route 60+“, einmal über eine nette Kleinigkeit nachzudenken, die allen Freude machen könnte. Im Rahmen zweier Treffen – eins im Februar und eins im März – unter dem Titel „Mit Wolle und Garn“ wurde nun mit geschickten Händen von 19 Teilnehmerinnen und einem Teilnehmer, viel Kreativität und Engagement gewerkelt. Herausgekommen sind dabei kleine Häkelarbeiten, die zusammen mit einer netten Lebensweisheit in ein Tütchen gesteckt wurden.

Diese insgesamt 250 Tütchen sind inzwischen vom Osterhasen abgeholt, in Aschersleben und Umgebung versteckt worden. Wer ein solches Tütchen findet, der darf es gerne mit nach Hause nehmen, denn diese kleine Aufmerksamkeit ist genau für ihn oder sie erstellt worden und soll ein kleiner Ostergruß der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projektes „Route 60+“ sein. Es lohnt sich also durchaus, beim nächsten Spaziergang in und um Aschersleben mal etwas genauer hinzuschauen, denn vielleicht versteckt sich an einer gar nicht so schwierigen Stelle auch ein solcher kleiner Gruß, der dem Finder oder der Finderin gewidmet ist.

Mehr Infos zum Projekt

Das Projekt „Route 60plus“ wird im Rahmen des Programms „Stärkung der Teilhabe älterer Menschen – gegen Einsamkeit und soziale Isolation“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert.

Fotos

Passende Angebote zu Ihren Interessen

Weitere Neuigkeiten aus unseren Bildungszentren

18.4.2024
|

Vom 8. bis 12. April 2024 fand unser Medienseminar im Jugendgästehaus Rothleimmühle in Nordhausen statt. Das Seminar ist Teil des

28.3.2024
|

Wissenswertes und Erstaunliches zum Immunsystem und über die Selbstheilungskraft des Organismus konnten Interessierte bereits im Januar, Februar und März in

26.3.2024
|

Ist es nicht schön in der heutigen Zeit noch eine Postkarte zu erhalten? Gerade Menschen, die in sozialen Einrichtungen leben,

26.3.2024
|

So sagen wir „Danke“ für eine sehr gutmütige und enge Kooperation mit der Kinder- und Jugendpsychiatrie unter der Leitung von